Chancen auf ein Stipendium für ein Internat erhöhen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schokolaaadeeee ;) ich finde es total toll, dass du dich jetzt schon entschieden hast und dich darum kümmerst, auf ein Internat zu kommen, ich wünschte ich hätte das auch schon früher gemacht. Ich bin seit der zehnten Klasse in einem privaten Internat und habe auch ein Stipendium, genauer gesagt ein Leistungsstipendium, d.h. die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Einkommen meiner Eltern.
Als Aufnahmebedingung wird zwar immer geschrieben, du musst u.a. sozial engagiert sein, irgendwas ehrenamtliches machen oder so aber im Grunde ist es keine Pflicht. Ich habe auch nur einen Verein angegeben, bei dem ich offiziell ehrenamtlich mitwirke und habe bis dahin aber nur zweimal was in dem Rahmen gemacht, weil wir eigentlich kaum Projekte haben. Ich habe mir da halt eine Bestätigung geben lassen und die mit meiner Bewerbung abgeschickt. In der Bewerbung selber, da braucht man ja meistens ein Motivationsschreiben, habe ich dann geschrieben, dass ich unter anderem auf das Internat gehen will, weil ich dort mehr Möglichkeiten sehe, mich sozial zu engagieren. Was du von dir geschrieben hast klingt echt gut, du hast etwas sportliches gemacht, etwas musikalisches und hast dich in die Gemeinschaft eingebracht.
Ich glaube nicht, dass du noch irgendwetwas machen musst um deine Chancen zu erhöhen, du kannst es natürlich. Wenn die im Internat wo du hin willst dann vielleicht auch lesen, wo du wohnst, schauen die sich das an und sehen, dass du nicht allzu viele Möglichkeiten hast.
Ich dachte auch ich hätte überhaupt keine Chance, aber der Direktor der Schule, wo ich jetzt bin hat schon nach einem Gespräch und einer Woche sog. Probewohnen erkannt, wie ich mich für andere einsetze und mich engagiere. Und das obwohl ich ziemlich schüchtern war. ;)
Du brauchst also nicht den perfekten Lebenslauf, in dem steht, dass du dich seit mehreren Jahren schon in sämtlichen Vereinen deiner Nachbarorte engagierst, du musst von deiner Motivation her überzeugen und für mich hört sich das, was du geschrieben hast, richtig gut an, ich glaube du würdest perfekt passen für ein Internat!
Wenn du den "Verdacht" hast, hochbegabt zu sein, kannst du auch auf ein entsprechendes Internat gehen, musst du aber nicht. In Hochbegabteninternaten sind die Beiträge oft deutlich niedriger als auf privaten Internaten, es ist aber schwerer dort aufgenommen zu werden, vor allem wenn du ein Stipendium willst. Ein staatliches Internat kann ich dir auf keinen Fall empfehlen, da ärgerst du dich nur. Du hast nämlich das Zeug dazu, wirklich an ein Stipendium zu kommen und das kann dann sogar so ausfallen, dass deine Eltern im Endeffekt für ein privates Internat genauso viel zahlen wie für ein staatliches.
Hier mal ein Hochbegabteininternat mit den Aufnahmebedingungen: http://www.sankt-afra.de/landesgymnasium/schueler-werden.html , ansonsten kenne ich in der Kategorie noch die Landesschule Pforta, vielleicht gibt es da auch noch mehr, einfach mal googlen.
Private Internate sind zum Beispiel die vier aus dem Verbund Internate Bayern, also Neubeuern, Reichersbeuern, Stein und Schondorf und noch so einige mehr. Es gibt auch Internatsberatungen, da kannst du entweder vorbeikommen wenn es bei dir in der Nähe sowas gibt oder du rufst an. Meine Eltern haben damals mit internate.de telefoniert, die haben dann Internate vorgeschlagen, die zu mir passen würden und auch die Stipendienbedingungen erfüllen. Die sind da eigentlich ganz nett, haben Ahnung und es ist umsonst und unverbindlich. Es gibt aber auch noch andere Beratungen, einfach mal Internatsberatung eingeben.
Du solltest jetzt aber unbedingt dranbleiben, dich informieren und dir ein Internat aussuchen, weil einige im Februar schon deine Bewerbung haben wollen und die ist echt einiges an Arbeit... Du solltest vor allem entscheiden in welche Region du willst, oder es ist dir egal, und deine Eltern sollten sich überlegen, wie viel sie zahlen wollen/können. Es tut mir Leid dass ich jetzt so einen Roman geschrieben habe, aber ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen. Ich kann mich nur wiederholen aber Internat wäre echt perfekt für dich!! ;)
Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann schreib mich gerne an!

Viele liebe Grüße
710er :D

Vielen lieben Dank für deine beiden Antworten :) Ich denk mittlerweile auch, dass ich mich einfach mal bewerben und dann schauen sollte

1

Stipendien gibt es an fast allen Internaten. Bei Deinen Fähigkeiten, die ja insbesondere im außerschulischen zu sehen sind, würde ich es auf jeden Fall bei der www.dornierstiftung.de probieren. Beachte die Bewerbungsfristen!

Du hast viele musische Begabungen - aus den Schulen, die über die Dornierstiftung Stipendien vergeben, kommt da insbesondere der Birklehof in Frage.

Seit wann müssen Eltern dabei unterstützen, wenn man zB in der Kirchengemeinde eine Kindergruppe leitet? Wenn man in der freiwilligen Feuerwehr aktiv ist? Wenn man an einem Forschungswettbewerb teilnimmt? Wenn man beim DLRG ist?....

Meine Eltern müssten mich insofern unterstützen indem sie mich durch die Gegend fahren, und das regelmäßig. Ich wohne da, wo keiner wohnen will und muss in jede Richtung mindestens zwei Kilometer durch einen Wald fahren, um zumindest aus unserem Dreckskaff rauszukommen. Und mit Bus fahren schaut es auch seeehr schlecht aus

0
@Jamiraaa

Ich darf nicht alleine durch den Wald fahren, schon gar nicht mit einem alten, nicht verkehrstauglichen Fahrrad meines Bruders. Einen Helm besitze ich auch nicht.

0

Internat Schloss Salem, ja oder nein?

hallo. ich möchte auf das Internat Schloss Salem gehen und habe mich schon mit meinen Eltern darüber erkundigt. insgesamt das Thema Internat ist mir sehr wichtig weil ich seit Jahren nach dem geeigneten Internat suche. mein Problem ist jetzt aber folgendes: ich bin die normale Durchschnittsschülerin und gehe in München auf eine der schwersten schulen. Dieser Jahr (8 klasse) läuft bei mir eher weniger gut was sehr schade ist, da ich die Jahre immer mit sehr guten Noten abgeschlossen habe... ich habe in Mathe eine 5 und habe mich jetzt auf eine 4 verbessert habe jedoch in Latein und Französisch in dem Halbjahr auch eine 4 gehabt jedoch in Französisch auf eine 3 verbessert und Latein würde ich in Salem abwählen. Jetzt ist meine Frage ob ich überhaupt auf Salem Chancen bekomme dort bei Abitur erfolgreich abzuschließen. Ich habe meine Ziele eigentlich klar vor Augen und arbeite darauf hin.

...zur Frage

Kostengünstiges IB Internat?

Ich bin momentan noch 14 und in der 9. Klasse. Nächstes Jahr werde ich für ein Jahr in den USA leben und danach würde ich gerne die Schule wechseln. Da ich im Ausland studieren möchte, würde ich gerne das IB machen. Dazu fehlt uns jedoch das nötige Kleingeld (6000€ pro Jahr wären maximal drinne also 3000€ pro Semester). Ich würde eine Internatsschule bevorzugen, die sich in ganz Deutschland oder in der Schweiz befinden kann. In der Schule habe ich einen Schnitt von 1,1-1,4 und vor allem die Naturwissenschaften liegen mir sehr. Eine Bewerbung auf ein Stipendium wäre also möglich. Kennt ihr IB Internate in Deutschland oder der Sxhweiz, die kostengünstig sind?

Vielen Dank Julia ☺️

...zur Frage

Ich suche ein tolles Internat?

Hallo, also wie schon gesagt ich suche ein Internat. Nur das Problem ist, dass wir uns kein Internat so wirklich leisten könnten. Ein Internat hatte schon Interesse nur wir konnten die Probezeit nicht bezahlen (wenn alles gut gelaufen wäre hätten sie mir ein Stipendium gegeben). Also ich suche ein Internat, wo man im Monat höchstens 800€ bezahlen muss. Und was auch (vielleicht auch aus Erfahrung) wirklich toll ist. Ich bin übrigens 14 Jahre alt und gehe dieses kommende Jahr in die 9. Klasse. Und auf eine reine Mädchenschule möchte ich nicht gehen.
LG KaterKiwi

...zur Frage

Stipendium, Internat, England, IB

Hallo gutefrage.net-user,

ich bin momentan in der 10 Klasse und machen meine mittlere Reife. Danach würde ich gerne das IB (International Baccalaureate) an einem englischen Internat machen, da ich die Sprache und das Land wirklich sehr mag und interessant finde. Ich habe mich gut über das IB Programm und die Internate informiert und weiß auch über die Kosten Bescheid.

Leider können meine Eltern dies aber nicht finanzieren. Deshalb ist meine Frage nun, ob jemand von euch eine Organisation bzw. ein Internat kennt, das Stipendien vergibt? & klappt das überhaupt, denn es bleibt ungefähr nur noch ein halbes Jahr übrig!

Ich bin äußerst zielstrebig, verantwortungsvoll und ehrgeizig. Mein Durchschnitt liegt momentan so ungefähr bei 1,5 - 1,6 ! Ist zwar grade nicht so gut, aber ich bemühe mich wirklich sehr, dass mein Abschlusszeugnis ungefähr im Durchschnitt von 1,1, - 1,3 liegen wird! Außerdem habe ich schon einige Praktika und Kurse gemacht und erfolgreich an einem Geschichtswettbewerb teilgenommen. Derzeit verdiene ich mein Geld durch Nachhilfe geben und Babysitten. Ab dem nächsten Monat werde ich einen Nebenjob annehmen und mich außerdem noch sozial engagieren. ( Altenheim, Krankenhaus.. )

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte!

Danke im Voraus! :-)

...zur Frage

Welche sozialen Aktivitäten für Jugendliche?

Hi Leute 😃

ich möchte unbedingt in 2 Jahren auf ein Internat und bräuchte dafür leider ein Stipendium. Für das Stipendium hat man bessere Chancen wenn man bei Vereinen ist oder Soziale Projekte und so macht. Ihr wisst schon was ich meine. Bei dem Internat muss man auch keine ausgezeichneten Noten haben, man sollte halt einfach gute Leistungen haben. Auf der Seite steht auch, dass ein Vergeben von einem Stipendium hauptsächlich auf den ganzen Menschen drauf an kommt. Also eben Vereine und soziale Arbeiten und sowas halt. In der Schule bin ich auch ziemlich gut, aber ich habe halt mit allen aufgehört: Instrument, reiten, Zeichenkurse und soetwas eben. Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, damit ich bessere Chancen habe für ein Stipendium, wieder Hobbies anzufangen.

Jetzt komm ich mal zu meiner Frage:

Also ich habe beschlossen zum Tanzverein zu gehen und bei der Kirche zu ministrieren oder wie man dazu sagt. Aber ich möchte noch ein paar SOZIALE Aktivitäten machen, also in nicht noch einen Verein, sondern zb Hunde im Tierheim ausführen, dazu ist aber das Tierheim zu weit weg😞

Habt ihr vielleicht ein paar Ideen was ich machen könnte? Danke für alle Antworten 😊

PS bin 12

...zur Frage

Bekomme ich ein Heinrich-Böll Stipendium?

Hi, ich bin 19 Jahre alt, habe einen Migrationshintergrund, im letzten Jahr mein Abitur in Bremen mit 2,9 gemacht und möchte in Richtung Wirtschaft, Politik und Recht studieren. Ich habe mich für ein Stipendium der Partei Die Grünen nahstehenden Heinrich-Böll Stiftung beworben. Ich habe keinen hervorragenden Abiturdurchschnitt, aber viel schulisches und außerschulisches Engagement vorzuweisen. Schülerzeitung, Mitglied bei den Grünen/ Grüne Jugend, Mitglied bei Menschenrechtsorganisation "GfbV", mehrmals Klassensprecher gewesen, Nachhilfe in einem Verein gegeben, Schülerstipendiat gewesen. Ich habe große Interesse an Politik und Wirtschaft, beschäftige mich mit Feminismus und Klimaschutz. Glaub ihr, ich habe Chancen, oder eher geringe oder keine, da mein Abiturdurchschnitt nicht sehr gut ist.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?