Chance, bei "Best of 5" zu gewinnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar kann man es mit der Binomialverteilung machen.

Man muss nur aufpassen!!!!

Es ist nicht P(X=k) für k=3 gesucht, sondern P(X>k-1) für k=3....

also:

P(X>2)

bzw:

P(X=3) + P(X=4) + P(X=5)

Zwieferl 26.03.2012, 12:27

Ich nehme an, dass das n jeweils die Anzahl der Spiel insgesamt aein muß.

So gesehen hab ich doch Recht gehabt bei der Diskussion mit meinem Kollegen.

Danke DarkInvasion für deine "erhellende Invasion" ;-)

Liebe Grüße aus Wien, Zwieferl

0

Was möchtest Du wissen?