Champagner von Aldi - kann der was?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

.. aber doch. Was hier so von "chapagner-Kennern " an Blödsinn zusammengeschrieben wird, ist schon hahnebüchen. Einer weiß nur etwas von einer "witwe" ain anderer meint, kein großes Champagner-Haus würde seine Produkte einer Kette anbieten. Stimmt, offiziell nicht. Hätten sich diese Kenner einmal mit den Etiketten der Flaschen beschäfftige, Sie hätten Vieles erkennen können: denn NM (negociant manipulant) ist die Hauptmarke eines Handelshauses, MA, maison auxillar die Zweitmarke eines Handelshauses, RM , recoltant manipulant das Produkt eines selbständigen Winzers, die 4. mögliche
Angaben ist CM und das Produkt einer Winzergenossenschaftn und ist auf Flachen, die auf Tankstellen !!! als product regionaux für ein fürchterliches Getränkt werben
elabore par = Hergestellt durch Auf älteren Deutschen ALDI Veuve Durands steht noch die NM und die MA. Darfaus ist z.B. zu erkennen, daß die MA 2735 der NM 171 entspricht, und diese Hauptmarke aus Vertus kommt am südlichsten Ende der Champagner.

Leider gibt es keine Infos darüber, welches Handelshaus sich hinter einer MA verbirgt. Also: Ein Champagner MA wird immer eine gleichbleibende Qualität und auch über Jahre wenn nicht generell einen gleichen Geschmack haben, unabhängig von der Erte, nur aufgrund des Verschnittes, denn große Marken MÜSSEN zur Erhaltung gleichen Geschmacks immer verschnitten werden. Ein Winzer wird je nach Jahrgang unterschiedliche Geschmäcker hervorbringen. Mit einer MA erhält man das beste Preis Leistungsverhältnis.

gilt für 2007/2008 : Die Deutsche ALDI Veuve Durand wird als MA 2735 verkauft. Die aktuelle Marke von Aldi France ist ein Millesime aus 2003 MA 3692 aus Dizy unmittelbar am Aufstieg zum Berg der RN nach Reims, und Dizy hat eine Benotung von 99 % 14.99 Euro Ach ja der Vergleich Aldi D mit Lidl. da unterliegt Lidl haushoch , ist Rotkäppchen Sekt von Lidl um eine Klasse besser. Die Veuve von Aldi ist ein guter, für den täglichen Genuss guter Champagner.

Ich habe von einer Kollegin gehört, der soll super sein. Sie hat ihn mehrmals getrunken. Wenn es allerdings sehr hochkarätige Gäste sind, würde ich das nicht machen.

Ganz elegant eine große Serviette um die Flasche geschlungen, dann gibts den auch bei Königs & Co. Übrigens die trifft man auch immer öfter bei Aldi.....Skoll

der hat in so ratgebersendungen im tv gute ergebnisse bekommen, alle kenner waren überrascht,dass der so gut schmeckt

In den Blindtests immer auf den hinteren Rängen! Aber wenn er Dir schmeckt, ist's doch o.k.

Können tut der Aldi-Champagner nichts. Aber dass er schmeckt, ist allgemeines Urteil, auch von Kennern.

Wenn der sogenannte Kenner nicht weiß, daß der vom Aldi kommt, ist das gut. Wenn er es weiß, dann nicht!!!

ich bin auch kein großer Champus Fan, weiss aber, das der Aldi Champus von einigen Kollegen immer schwer gelobt wird ...

klar kann der was. z.b. kartoffeln schälen.. grinz

Was soll ein Champagner denn können ????

Was möchtest Du wissen?