CH3COOH + CuO -->?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Edukte sind die Ausgangsstoffe, du meinst die Produkte. Bei der Reaktion zwischen einem Metalloxid (CuO) und einer Säure (Essigsäure) entsteht Wasser und das entsprechende Salz (Kupferacetat). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
28.09.2016, 20:47

Soweit fast richtig, wenn es um wässige Lösungen und nicht grad um Kupfer geht.

Kupfer ist ein Edelmetall, in manchen Zusammenhängen auch ein Halbedelmetall.
Das will zum Metall werden, wie Gold oder Platin.
Mit Essigsäure (und ohne Wasser) schafft es das auch, jedenfalls bei höheren Temperaturen.

Es handelt sich nicht um eine Säure-Basen-Reaktion oder Salzbildung, sondern um eine Redox-Reaktion.
Das Kupferoxid oxidiert die Essigsäure. Tun wir ja auch.

Du bist also in eine Falle getappt, hast die nächstliegende Antwort gefunden, nicht die richtige, die ja in der Frage eigentlich schon vorgegeben war.

0

Was möchtest Du wissen?