îch sündige oft, kann gott mir verzeihen?

Support

Liebe/r BlutendesHerz,

bitte achte etwas mehr darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren, damit jeder erkennt, welchen persönlichen Rat Du damit genau suchst. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

îch sündige oft, kann gott mir verzeihen ??????

Kannst du dir verzeihen? Hast du schlechtes Gewissen, weil du sündigst? Bestimmt verletzt du au deine Nächsten und Lieben mit diesen schlechten und schlimmen Sachen. Sündigst du aus Zwang, oder unbewusst? Können dir deine Nächsten und deine Lieben verzeihen? +++ Wenn wir unsere Nächsten und Lieben verletzen, dann verletzen wir auch GOTT, weil was wir unseren Nächsten antun, das tun wir unserem Herrn an. Aber zur Beichte und Geständnis vor GOTT gehört auch Reue und zur Reue gehört das starke Verlangen alles wieder gut machen zu wollen, oder zumindest es versuchen wieder gut machen zu wollen. +++ Deswegen ist es auch wichtig, dass uns unsere Nächsten vergeben, sie werden nie vergessen können, aber vielleicht vergeben.

Und wenn uns unsere Nächsten vergeben, dann auch ganz bestimmt GOTT unser himmlischer Vater. +++ Wem es aber egal ist, was andere von ihm denken und wie sie sich fühlen, dem werden seine Nächsten nicht verzeihen können. Wer aber so hartherzig ist, dass ihm die Gefühle seiner Nächsten egal sind, oder er sogar Freude daran empfindet, wenn andere leiden, der foltert körperlich oder seelisch gern und hat Spaß daran die Schmerzen und Furcht seiner Nächsten zu sehen. +++ Auf der Erde gibt es keine Gerechtigkeit, aber GOTT der Herr ist kein Mensch und GOTT ist ein gerechter Richter, der jedem das gute und das Böse vergelten wird. +++ Verzeihung und Vergebung ja, aber ganz ohne Strafe? Deine Eltern vergeben dir, aber Hausarest bekommst du trotzdem. Stimmts? Sonst lernst du nicht aus deinen Fehlern:-)) +++ Wer bereut und es nicht wieder tut, dem wird alles vergeben, aber GOTT ist Vater, der uns liebt, wenn Er gibt und wenn Er nimmt.

GOTT ist Vater, GOTT ist gut, gut ist alles was Er tut. +++

Das Evangelium nach Johannes, Kapitel 8

Jesus und die Ehebrecherin

1 Jesus aber ging zum Ölberg. 2 Am frühen Morgen begab er sich wieder in den Tempel. Alles Volk kam zu ihm. Er setzte sich und lehrte es. 3 Da brachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer eine Frau, die beim Ehebruch ertappt worden war. Sie stellten sie in die Mitte 4 und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. 5 Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Nun, was sagst du? 6 Mit dieser Frage wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn zu verklagen. Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. 7 Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. 8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde. 9 Als sie seine Antwort gehört hatten, ging einer nach dem anderen fort, zuerst die Ältesten. Jesus blieb allein zurück mit der Frau, die noch in der Mitte stand. 10 Er richtete sich auf und sagte zu ihr: Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? 11 Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!] +++

Das Evangelium nach Lukas, Kapitel 17

Warnung vor der Verführung

1 Er sagte zu seinen Jüngern: Es ist unvermeidlich, dass Verführungen kommen. Aber wehe dem, der sie verschuldet. 2 Es wäre besser für ihn, man würde ihn mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer werfen, als dass er einen von diesen Kleinen zum Bösen verführt. 3 aSeht euch vor! Wenn dein Bruder sündigt, weise ihn zurecht; und wenn er sich ändert, vergib ihm. +++ Von der Pflicht zur Vergebung

4 Und wenn er sich siebenmal am Tag gegen dich versündigt und siebenmal wieder zu dir kommt und sagt: Ich will mich ändern!, so sollst du ihm vergeben. +++ Von der Macht des Glaubens

5 Die Apostel baten den Herrn: Stärke unseren Glauben! 6 Der Herr erwiderte: Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, würdet ihr zu dem Maulbeerbaum hier sagen: Heb dich samt deinen Wurzeln aus dem Boden und verpflanz dich ins Meer!, und er würde euch gehorchen.

Ich werde für dich beten, dass du deinen Glauben nicht verlierst und eine gute Freundschaftsbeziehung zu unserem Vater, Bruder und besten Freund dem Allmächtigen GOTT, Vater, Sohn und dem HEILIGEN GEIST aufbaust.

GOTTES Segen und Liebe. GOTT will nicht den Tod eines Sünders, sondern seine Bekehrung. Der Sünder bekehrt sich, wenn er bereut und sich vornimmt es nicht wieder zu tun und beim Nächsten und GOTT um Vergebung bittet.

23

Ich danke dir sehr für die Auszeichnung, aber ich persönlich würde die Antwort von der @Raubkatze auszeichnen. Denn ohne Gebet kann man keine Beziehung zum GOTT dem Herrn aufbauen, so wie man keine Freunde haben kann, wenn man nicht mit ihnen komuniziert und sich Zeit für sie nimmt.

Ich werde für dich beten, aber GOTT kennen lernen kannst du nur im Gebet. Wenn du GOTT dein Herz ausschüttest, auf Ihn voll vertraust und den Nächsten liebst wie dich selbst, dann wird auch JESUS dich lieben und Er wird sich dir im Gebet, im Leben und in den Nächsten und Ereignissen in deinem Leben offenbaren.

Nur im Gebet kann man GOTT kennen lernen und eine Beziehung zu Ihm aufbauen.

Bete bitte und lass dich von der verlogenen Welt nicht verwirren und täuschen.

"Dein Herz lasse sich nicht verwirren, glaub an GOTT und glaub an JESUS, den Sohn des lebendigen Allmächtigen GOTTES des Herrn."

Wenn es die Sünde nicht gibt, dann kann sich die Zeit zwischen 1928-1945 wiederholen, weil ein Volk darf die anderen unterdrücken um in Wirtschaftskriese Zeiten zu überleben.

Da es keine Gerechtigkeit auf der Erde gibt muss es die bei GOTT geben, wo Er unser himmlischer Vater uns alle Tränen wegwischt und alle Schmerzen und Leid vergelten wird.

Es muss einen GOTT den Herrn geben, sonst brauchen wir nicht zu leben, wenn wir Krieg und Hunger leiden. Jedoch spüren wir und haben die Hoffnung, das es einen Ort gibt, an dem alles wieder gut wird und alle werden glücklich und endlich satt.

Wer GOTT hat, der hat alles. GOTT allein genügt. Ciao und GOTTES Segen und Liebe.

0
22
@salzundlicht

lebe einfach wie du willst und wenn das jüngste gericht kommt sagst du "es tut mir leid" und alles paletti so stehts in der bibel ... bitte um vergebung und dir wird vergeben werden =)

0
48
@BobLawliet

Aber so, wie die meisten Menschen das "Jüngste Gericht" sich vorstellen, wird es nicht stattfinden! Die meisten Menschen verstehen ohnehin die wesentlichen Teile der Bibel falsch - aufgrund einer kollektiven Wahrnehmungs- / Bewußtseinsstörung. Aufgrunddessen kann die Symbolik der betreffenden Bibelteile werder erkannt noch verstanden werden - und ebenso können die Betroffenen ihre wirkliche Wirklichkeit nicht erkennen. Siehe evtl meinen TIPP "Kollektive Zivilisations-Neurose" / "Krankheit der Gesellschaft".

0
23
@heureka47

Da hast du Recht @heureka:-))

Die Offenbarung 6, 12-17

12 Und ich sah: Das Lamm öffnete das sechste Siegel. Da entstand ein gewaltiges Beben. Die Sonne wurde schwarz wie ein Trauergewand und der ganze Mond wurde wie Blut. 13 Die Sterne des Himmels fielen herab auf die Erde, wie wenn ein Feigenbaum seine Früchte abwirft, wenn ein heftiger Sturm ihn schüttelt. 14 Der Himmel verschwand wie eine Buchrolle, die man zusammenrollt, und alle Berge und Inseln wurden von ihrer Stelle weggerückt. 15 Und die Könige der Erde, die Großen und die Heerführer, die Reichen und die Mächtigen, alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Höhlen und Felsen der Berge. 16 Sie sagten zu den Bergen und Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Blick dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes; 17 denn der große Tag ihres Zorns ist gekommen. Wer kann da bestehen?

Und der Herr JESUS sprach das:

Mt. 24,29-31

Vom Kommen des Menschensohnes

29 Sofort nach den Tagen der großen Not wird sich die Sonne verfinstern und der Mond wird nicht mehr scheinen; die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. 30 Danach wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen; dann werden alle Völker der Erde jammern und klagen und sie werden den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf den Wolken des Himmels kommen sehen. 31 Er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden und sie werden die von ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, von einem Ende des Himmels bis zum andern.

0
23
@salzundlicht

Was soll man da bitte falsch verstehen?

Wenn der Herr kommt werden sich alle Knie beugen und alle werden zittern vor Furcht und alle die JESUS lieben werden Ihn anbeten zur Ehre des Vaters und werden sich freuen, weil endlich können sie alles klar und deutlich sehen, hören und erkennen.

"Das geknickte Rohr wird Er nicht brechen" bis Er wieder kommt. Dann wird der Zorn des Herrn so groß sein wie auch Seine Liebe ist- Unendlich groß. Weh uns Sündern, die ihre Nächsten verletzen und nicht um Verzeihung bitten und nicht demütig werden.

GOTTES Segen und Liebe.

0

Hi, hör mall wenn jeder aus eigener kraft es schaffen würde aufhören zu sündigen. Auch wenn sie gott lieben. Dann wäre ja das opfer von jesus total sinnloss!!!!! selbst paulus in seinen briefen klagt darüber das er ein dorn im fleisch hatt. Also eine sünde die er nicht lassen kann!! Warum ist also jesus gestorben für unsere sünden? Damit er unsere schuld bezahlt? Ja richtig doch weiter! War den je der mensch gerecht vor gott, hatt es den je menschen gegeben die einfach aufhören zu sündigen?! Keineswegs! Keiner ist frei von sünde AUCH NICHT EINER!! Ja heisst es den das es nich einen messias gibt, nach dem messias der schon da war?! Und ist?! habt ihr den nicht verstanden, ihr lest die schriften im verstande doch versteht ihr sie nicht im geiste! Der herr jesus ist mit uns damit er an unseren sünden arbeiten kann! Den nur er allein ist bemächtigt geworden von unserem heiligen vater! den die sünder brauchen einen artz?!! Geht es euch den nicht auf?! Jeder der wiedergeboren ist fühlt sich, wenn er sündigt unwohl, er ACHTUNG (fühlt sich krank) die sünde ist eine krankheit! Und keiner der offene augen hatt will kranksein und sich unwohl fühlen! Ich sage euch, jeder der sündigt und spricht: lieber vater im himmel siehe ich stehe vor deinem angesicht, mit dies bösen krankheit der sünde. Wie ein kranker der einen artz braucht flehe ich dich darum an mir die sünde hinweg zu nehmen. So ist er um der ekenntniss willen gerecht geworden, den im geiste sind wir schon gerecht. Wahrlich ich sage euch, betet wenn ihr von einer sünde nicht ablassen könnt, jeden tag dankt und sucht um vergebung. Den der vater im himmel fermagt es wie kein zweiter die sünde hinwegzunehmen damit wir leicht wie eine feder werden. Und dann erkennen wir erst, wie uns doch die sünde schwer lastet. Ja heisst es den nicht und erlöse uns von dem bösen? Und sprach nicht jahwe nur ich kann die sünde hinfort nehmen! Wenn ein mensch nicht knecht der sünde wäre und diese nicht tuhen müsste, ja brauchten wir den dann überhaubt jesus? Wir hätten es einfavh von eigenen antirieb gelassen. Nein liebe freunde, durch jesus wissen wir nun was uns bedrückt und was uns glücklich macht. Sündiges leben bedrückt uns, ein sündelosses leben macht uns glücklich. Also müssen wir beten und den vater im himmel anflehen um heilung, wer diese erkenntniss versteht wahrlich der hatt einen schatz. Und keiner soll sich verklagen, er soll die sünde, jedoch sich selber nicht hassen. Und nicht an den heiligen vater im himmel zweifeln, er soll die sünde nicht lieben, noch ehren! Aber sich selber nicht hassen. Sondern vielmehr täglich denken ach hoffentlich bin ich dich bald loss. Ja dann liebe brüder und schwester werdet ihr die wunderwirkende kraft gottes erleben. Gott hatt mir viele sünden genommen, ich konnte aus eigener kraft sie nicht aufhalten. Nur durch flehn und gebet nahm der herr mir schritt für schritt die sünden weg. Und erwartet nicht das von heute auf morgen die sünden wegenommen werden, nein vielmehr behandelt uns gott wie kinder, ja wie kleinkinder, er überfordert uns nicht bei seiner erziehung, er zeigt gedult. Ein kind muss schritt für schritt alles lernen, erst kriechen dann stehen dann gehen usw. So ist der herr, ein guter lieber vater ist er, er kennt um unsere kranheit und nur er kann uns heilen. Ja wenn wir nur an ihn glauben an ihn vertrauen und ihn lieben. Den hatt nicht der herr jesus sein leben schon gegeben, für unsere sünden?! Ja ist den nicht schon das grösste opfer gemacht worden? Nun sind wir in Gottes händen frei von Sklaverei des teufels, wir sind im hause des vaters nun wird er uns mit liebe bedecken und uns erziehen. Nur müssen wir ihn vertrauen das er es auch macht! Wenn jesus sagt folgt mir nach ist es so wie als ob mose zu den israeliten sagt volkt mir aus der sklaverei nach in die freiheit! Versteht ihr jesus hatt uns sklaven freigekauft und nun wird er uns schritt für schritt umerziehen. Also leute, liebt nicht die sünde, dich wenn einer von euch nicht von einer sünde ablassen kann muss er erkennen das er krank ist und jeden tag den artz aufsuchen. betten und bitten!! Wollen das es aufhört ganz wichtig.

Solange es nicht die Sünde gegen den Heiligen Geist ist (1.Joh.5,16; Lk.15,18; Röm.6,16).

Wie kann ich Angst bekämpfen, dass ich in die Hölle komme?

Mache mir oft Gedanken nach dem Tod. Ich bin gläubig nur sündige oft. Habe Angst in die Hölle zu kommen, da ich mir lieber wünsche in den Himmel zu kommen, aber dafür zu böse bin. Kann mich jemand beruhigen?

...zur Frage

Warum machen viele Leute schlechte Sachen obwohl es Gott ihnen immer wieder heimzahlt?

Im Buddhismus nennt man das Karma. Bitte keine unhöffliche Kommentare ansonsten bekommt ihr das von Gott zurück.

...zur Frage

Warum verstoßen so viele Christen gegen ihr erstes Gebot?

Das erste Gebot des Christentums ist "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben"

Warum verstoßen die meisten Christen dagegen und machen aus einem Gott, drei Götter? (Vater, Sohn, Heiliger Geist)
Jesus hat sowas doch nie gepredigt und in der Bibel lässt sich sowas nicht finden.

...zur Frage

Frage an Christen 2?

Hallo,

ich bin Christ aber leide habe ich Probleme mit meinen Gedanken. Dieser Gedanke sagt immer das der Teufel gar nicht böse ist und das ich ruhig zu ihm gehen soll weil ich mich dann immer noch für Gott entscheiden kann.

Ich kann doch nichts für diese Gedanken. Ich will zu Gott aber immer kommt der Gedanke. Was kann ich dagegen tun und kann Gott mir das verzeihen?

LG

...zur Frage

Bewahrt Gott vor den Folgen?

Hallo,

ich habe in letzter Zeit viele schlimme Sachen gemacht. Ich weiß nicht, ob mich nun Gott vor den Folgen bewahrt.

Ich hatte es nicht mit vorsätzlichen Willen gemacht. Ich weiß nicht ob Gott mich nun auch vor den Folgen bewahrt, da er mir verzeiht.

Es sind nicht solche Folgen, damit ich jetzt angezeigt werde oder so, sondern anderen, die auch im Glaube zu tun haben. 
Das Gott mich und meine Familie nun vor dem Bösen beschützt.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?