cerclage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den allermeisten Fällen ist unter Beachtung der Gegenanzeigen ein erfolgreicher Verschluss des Gebärmutterhalses möglich. Dennoch können die Fäden oder das Band bisweilen locker werden. Dies kann besonders bei bestehenden Infektionen der Fall sein. Somit ist auch nicht in allen Fällen eine erwünschte Fortdauer der Schwangerschaft möglich.

http://www.chirurgie-portal.de/gynaekologie/cerclage-muttermundverschluss.html

Ihr ist sicherlich auch vom Gyn . geraten worden im Bett zu bleiben und die Beine hoch zu lagern , um eine Frühgeburt zu verhindern.

wurde in der klinik gemacht- die sagten Ihr sie kann sich belasten. haben noch eine kleine tochter

0

Frauenarzt oder Krankenhaus mit Entbindungsstation

Wendet euch mit dieser Frage am besten an den Gynäkologen!

Was möchtest Du wissen?