Ceranfeld in Mietwohnung kaputt, wer zahlt? Haftpflicht?

3 Antworten

Meiner Meinung nach muss die Haftpflicht-Versicherung nicht zahlen. Grundsätzlich ist es so, dass gemietete Sachen nicht in den Deckungsbereich einer Haftpflichtversicherung gehören. (Beispiel: Wenn ich mir die Videokamera für den Urlaub bei einem Freund ausleihe und die fällt mir im Hotel auf den Boden habe ich keinen Schutz von der Versicherung. Ist sie mir nicht ausgeliehen und ich bin bei meinem Kumpel in der Wohnung, das Ding liegt auf dem Tisch, ich stoße daran und die Kamera fällt zu Boden dann ist das ein Haftpflichtfall.) Jetzt gibt es aber die Besonderheit, dass man Mietsachschäden in dem Haftpflichtversicherungsvertrag einschließen kann. Wenn Du diese Klausel hast, wäre von Prinzip Dein Schaden wieder gedeckt. Es ist aber so dass alle Verträge die ich kenne eine Ausschlussklausel für Elektrogeräte habe. (in der Regel bezieht sich der Schutz auf fest mit der Wohnung verbundene Gegenstände.) Somit wäre Dein Schaden also nicht gedeckt.

Falls Du eine Hausratversicherung hast muss diese bezahlen wenn Du extra Glasschäden eingeschlossen hast.

Eine Haftpflicht deckt in der Regel selbst gemietete Objekte nicht mit ab. Anders wäre es, wenn du bei einem Freund das Ceranfeld beschädigt hättest. Dann würde deine Versicherung einspringen.

Eine Hausratversicherung zahlt das in der Regel nur, sofern im Rahmen der Hausratsversicherung eine Glasversicherung abgeschlossen wurde.

Falls keine Versicherung einspringt, bist du nur zur Zahlung des Zeitwertes des Ceranfeldes verpflichtet. Wenn das Gerät viele Jahre auf dem Buckel hat, brauchst evtl. nichts oder nur einen kleinen Betrag zu zahlen.

Ja hab ich mir auch schon so gedacht...die Küche ist 11 Jahre alt...aber mein Vermieter wird das bestimmt nicht einsehen, naja mal schauen

0
@Janine84w

Es gibt da einen Richtwert, ab wann der Zeitwert=0 ist ist. Ich glaube, das sind entweder 10, 12 oder 15 Jahre. Wenn du den Zeitwert ersetzt, hast du aber auch Anspruch auf ein funktionierendes bzw. repariertes bzw. neues Gerät.

0

Man sollte eine Glasbruchversicherung haben dafür, Haftpflicht wird wohl nicht zahlen.

Wie lange dauert eine Auszahlung VGH Altersvorsorge?

Habe heute meine Altersvorsorge gekündigt nach ca 16 Monaten, da ich anders investieren möchte. Laut Bertrag ist dies auch möglich und man bekommt die Rückkaufsumme ausbezahlt. Weiß jemand wie lange dieses Prozess dauert ?

...zur Frage

Gestürzt im Wäschekeller - was zahlt die Haftpflicht des Vermieters?

Vor 3 Wochen bin ich im Wäschekeller auf stehendem Wasser ausgerutscht - Sprunggelenk gebrochen und Bänderdehnung = 6 Wochen Spezialschuh (Gipsersatz). Ich wundere mich nun, dass mein Vermieter noch nicht auf mich zugekommen ist wegen der Gebäudehaftpflichtversicherung. 1. Was muss ich als Verletzte dazu tun, dass die Versicherung eintritt? 2. welchen Schaden ersetzt mir die Versicherung? 3. ich sollte Ende des Monats ausziehen, habe deshalb 3 Monate Doppelmiete zu zahlen (die Wohnung habe ich zwischenzeitlich gekündigt). Gibt es hierzu Regelungen? Danke für fachkundige Antworten aus der Community!

...zur Frage

zahlt meine haftpflicht versicherung auch meinen laminatboden?

wohne in einer mietwohnung. in der ich durchs wischen und weil mir öfters mal ein glas umgefallen ist, und obwohl ich es sofort trocken gewischt habe, ist der laminatboden jetzt an stellen aufgewellt.

in meiner versicherung steht : Mietsachschäden (Gebäude) bis 5 Mio abgedeckt.

Beinhaltet das dann auch meinen Laminatboden??

Danke

...zur Frage

Ceranfeld kaputt- jetzt muss ganzer Herd ausgetauscht werden, wer bezahlt das?

In meiner Mietwohnung habe ich das Ceranfeld kaputt gemacht, mein Vermiter hat aber ein auslaufmodell gekauft und jetzt muss der ganze Herd ausgestauscht werden!! meine Versicherung hat 300€ für das Ceranfeld bezahlt, nun meine frage wer bezahlt den rest mein vermieter oder ich??

...zur Frage

Ceranfeld Mietwohnung defekt

Hallo, ich wohne in einer Mietwohnung, mit Einbauküche, für die ich monatlich 20, 00 EUR zahle. Nun hat das Glaskeramikfeld zwei kleine 0,5 cm tiefe Furchen. Ich kann nicht sagen, woher diese kommen. Das Feld ist abgedeckt. Beim Reinigen bemerkt. Bin ich durch Hausrat- oder Haftpflichtversicherung abgesichert, da es nicht meine Küche ist? Glasversicherung hab ich, Ceranfeld separat glaub ich nicht.Diese ist etwa zehn Jahre oder älter. Ist ansonsten ein Zeitwert zu zahlen oder der komplette Betrag? Hilfe. Vielen Dank im Voraus. H.Weber

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?