Cellulite! -.-

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi, ich empfehle dir , den kalten Duschstrahl gezielt von unten nach oben über die Stellen zu führen, oder auch Eiswürfel in der gleichen Art und Weise...dann ein gutes Gel gegen Cellulite einmassieren, z.B. von Linique oder auch Cellulite Minimizer von Womens Company. Ganz wichtig: auf gesunde Ernährung achten und viel Gymnastik....so komme ich gut zurecht mit diesem Problem....vielleicht bringt´s dir auch was..... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schwöre auf Melonenfasten während der Wassermelonen-Saison. Zusätzlich zu einer eher basischen Ernährung + Bewegung an der frischen Luft 1x die Woche einen Wassermelonentag einlegen und nichts anderes außer (möglichst Bio-) Wassermelone und Wasser zu sich nehmen. Das ist natürlich gerade in der 2. Hälfte des Tages ziemlich anstrengend, ich hatte dann immer Hunger und war erschöpft. Aber der Tag danach ist total super und die Haut ist spürbar glatter! Wenn man das regelmäßig macht, fühlt sich der ganze Körper besser und die Cellulite wird sichbar weniger.

In der Nicht-Melonenzeit ist Reisfasten gut, wo man den ganzen Tag nur 250 g Vollkornreis mit Olivenöl ohne Salz ist. Je nach Saison kann man noch andere Obstsorten probieren. Am besten immer Bio, da man am Fastentag ja entgiften will und nicht neue Gifte aufnehmen.

Cremes haben mir nicht wirklich geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://de.wikipedia.org/wiki/Cellulite#Behandlungen

Ohne Nachweis eines therapeutischen Effekts werden folgende Behandlungsmethoden versucht:

blalbla....

Da Cellulite tiefe Hautstrukturen betrifft, kann durch Cremes, Salben und andere kosmetische Behandlungen kein Erfolg erzielt werden. Eine gewisse Wirkung ist nur auf das Einmassieren zurückzuführen. Bei der Fettabsaugung (Liposuktion) wird zwar Körperfett entfernt, die typischen Hautdellen können jedoch bestehen bleiben oder entwickeln sich später erneut.

Bringt alles nix Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cellulitis ist eine Bindegewebsschwäche, die Veranlagung dazu ist angeboren. Auch ganz dünne und sportliche Menschen können das haben (übrigens auch Jungen, aber die machen nicht so ein Trara darum). Andere Ausprägungen sind Dehnungsstreifen, Anfälligkeit für Schwangerschaftsstreifen. Sport lindert ein bisschen, Kosmetik hilft nichts. Wir sind nicht ohne Makel, da hilft nix :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschlacken hat bei meiner Freundin geholfen...Jahrzehntelanges probieren mit teuren Cremes hat garnichts gebracht...

Behandlung von Cellulite

Entsprechend sollte die Behandlung von Cellulite in erster Linie eine konsequente und dauerhafte Entsäuerung und Entschlackung des Körpers beinhalten. Intensiver Sport ist übrigens kontraproduktiv - exakt dabei wird schließlich Milchsäure im Körper erzeugt, neutralisiert und im Anschluß als Cellulite im Gewebe zwischengelagert!

Im weiteren Verlauf dieser Website erfahren Sie detaillierte Tipps, um erfolgreich zu entsäuern, entschlacken und zu remineralisieren. Eine Kurzfassung für eine erfolgreich Cellulite-Behandlung könnte aber wiefolgt aussehen:

1.Säureverursachende Faktoren abstellen (säurebildende Lebensmittel, Streß, übertriebenes Sportpensum usw.) 2. Basenreiche Ernährung aufnehmen (siehe entsprechendes Kapitel dieser Website) 3.Unterstützung der Mineralienaufnahme über Mineralstoff-Supplements 4.Schlacken lösen mit 1L Kräutertee / Tag 5.Ausschwemmen der Schlacken mit 2L stillem Mineralwasser / Tag 6.Spätestens alle 2 Tage ein Vollbad von mind. 90min-3 Std. (je länger, desto effektiver) mit einem pH-Wert von 8,5 . Hierzu eignet sich besonders Natron(50g=50Cent in der Apotheke).Die Wassertemperatur sollte knapp über der Körpertemperatur liegen, ca. 40°C. 7.An den anderen Tagen empfehlen sich basische Fußbäder (1 TL Natron) sowie basische Strümpfe 8.Bürsten mit einer Massagebürste in Ausscheidungsrichtung 9. Regelmäßige Gymnastik ohne Anstrengung (zu intensiv = säurebildend!) 10.Massagen und Lymphdrainage

Aber ich denke dass machste sowieso nicht,drum wirds auch immer schlimmer...Speicher dir das ab,irgendwann bist du vielleicht soweit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nohumanity
05.03.2013, 20:55

suuuper, danke genau das hab ich lange gesucht

0

Hey , bin 15 und hab auch schon seit ich 14 bin Cellulite...

Hab gelesen das es davon kommt wenn man sich eine Zeitlang zu wenig bewegt...

Sport soll wenn überhapt als einziges helfen....

Ich hoffe für uns beide das wir die mal los sind :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheLuiprincess
09.10.2011, 17:33

oh ja ich will diesen scheiß weg haben aber ich kaufe mir eifach diese produkt mal

0

Ich weiß nicht, ob das noch wichtig ist. Aber falls mal jemand danach sucht: Cellulite hat nur etwas damit zu tun, wie man sich ernährt und wie viel Sport man treibt. Auch sehr dünne Menschen können Cellulite bekommen, das hat nichts mit dem Gewicht oder Genen zu tun, wie viele meinen. Mit basischer Ernährung und Sport kriegt man Cellulite wieder weg. Vorallem sollten Lebensmittel wie Nudeln, Brot, Kaffee und Milchprodukte gemieden werden. Nur mit Cremes einschmieren und Wechselduschen helfen nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KEINE CREME KANN CELLULITE total wegmachen , da hilft leider nur sport,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nich guugeln - sport machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch so ein Opfer der Beauty-Industrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?