Cefuroxim und Pille

2 Antworten

Ich würde noch mindestens eine Woche zusätzlich Kondome benutzen, danach seid ihr auf jeden Fall wieder auf der sicheren Seite.

Hmm, da hör ich von Ärztin die unterschiedlichsten Meinungen. Die einen sagen 14 Tage, die anderen 7 und wieder andere meinen, da die AB Einnahme nur bis zum ersten Pilleneinnahmetag angedauert hat, würden 3,4 Tage reichen.. Blöd!

Die Pille und cefpodoxim 400mg?

Also ich muss noch 2 Tage die Pille nehmen und habe heute ein Antibiotikum angefangen den ich 1 Woche nehmen muss . Meine erste Frage ist , ich nehme so gesagt meine Pillenpause  das Antibiotikum durch bis wann bin ich dann nicht geschützt während  der Einnahme , meine 2 frage ist ich hatte gestern Sex und habe heute das Antibiotikum angefangen kann da noch was passieren ? Bringt es was wenn ich 2 Pillen Aufeinmal nehme vorsichtshalber

...zur Frage

Besteht das Risiko einer Schwangerschaft bei durch Antibiotika beeinflusster Pille und gerissenen Kondom?

Ich nehme die Pille Bellissima und bin in der ersten Einnahmewoche. Gestern habe ich Cefuroxim 500 verschrieben genommen und direkt die erste Tablette genommen.

Einige Stunden später habe ich mit meinem Freund geschlafen wobei leider das Kondom gerissen ist. In der packungsbeilage des Antibiotikums steht, dass sie die Wirkung der Pille beeinflussen KANN. Daraufhin habe ich gestern Abend und heute morgen das Antibiotikum nicht genommen.

Nun meine Fragen:

  • besteht das Risiko schwanger zu sein?
  • Und kann ich heute Abend das Antibiotikum wieder nehmen oder sollte ich noch warten?
...zur Frage

ist '.......

... cefuroxim ein Penicillin ??

...zur Frage

Pillenpause, Pille danach und dann wieder Pille einnehmen?

Sonntag hatte ich sex mit meinem Verlobten, wobei uns das Kondom gerissen ist. Wir hatten mit Kondom verhütet, da ich meine Pillenpause hatte. Natürlich haben wir danach auch gleiche die Pille danach geholt. Am Montag habe ich dann wieder mit der Einnahme der Pille angefangen da meine Pause vorbei war. So jetzt zu meiner Frage, bin ich jetzt schon seit Montag wieder geschützt oder eher nicht?

...zur Frage

Pille, ausversehen eine Cefuroxim und Erbrechen

Hab gerade ein echtes Abenteuer erlebt. Ich wollte meine Antidepressiva nehmen, hab mich jedoch vergriffen und stattdessen eine Cefuroxim 250 genommen, die noch übrig war. Da ich die Pille nehme (evaluna *30) und ich Angst hatte, dass durch die eine Tablette von dem Antibiotikum die Verhütung nicht mehr gesichert ist, habe ich mich übergeben. Die Pille hab ich vor über 8 Stunden eingenommen, den Wirkstoff hab ich also schon aufgenommen. Meint ihr, ich hab die Cefuroxim jetzt ausgebrochen und muss mir keine Sorgen wegen der Verhütung machen?

...zur Frage

Antibiotikum ( Penhexal 1,5 Mega) und Pille (Maxim)

Hi! Ich habe ein großes Problem. Ich musste von Sonntag (9.03.) bis zum Dienstag (18.03) das Antibiotikum Penhexal 1,5 Mega nehmen. Während der Zeit habe ich vom 12.03 bis 18.03 Pause gehabt und meine Pille (Maxim) nicht genommen. Ich habe die Pille dann zweimal eingenommen und abends mit meinem Freund geschlafen. Da wir wussten, dass es eine Wechselwirkung gibt wenn man die Pille und Antibiotikum nimmt haben wir zusätzlich mit Kondom verhütet. Aber das Problem ist das das Kondom gerissen ist. Mein Freund hat dies aber gemerkt bevor er gekommen ist und wir haben nicht mehr weiter gemacht. Wie hoch sind die Chancen das ich trotzdem schwanger bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?