CE-Kennzeichenverletzung durch China-Hersteller

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kannst du vergessen, die Chinessen kümmern sich nicht um solche Vorgänge, nach einer Reklamation hörst du von denen nichts mehr. Es gibt speziell in Shenzhen tausende von sogenannten Herstellern, die billiges Zeugs mit gefälschten Zertifikaten verkaufen. und CE-Zeichen hat nichts mit EMV zu tun

China eben......

Und das mit den Zeichen, wird ganz oft gemacht ( VDE und TÜV ) und ist eigentlich auch bekannt. Deswegen kauf ich so eine Chinagülle schon gar nicht mehr.....

Geltend machen ?! Was willst du geltend machen ?! Die Chinesen wird das nicht jucken...

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Das CE ist das korrekte, ich habe mir selbst die Zertifikate (inkl. Typangabe und Normenangaben) als pdf senden lassen.

CE, hat schon was mit EMV zu tun.

Wer kennt einen guten Anwalt, der auch Erfahrung hiermit hat?

Danke, Ulrich

Was möchtest Du wissen?