Cdu oder Afd?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die AfD wird meiner Meinung nach keine gute Führungspartei darstellen. Sie hetzen gegen die Flüchtlingspolitik der Koalition. Eine Alternative wird aber nie genannt, wie sollte man es denn genau lösen? Bekommt man dann eine Antwort, so ist diese meist nicht genau durchdacht o.Ä. 

Die AfD wäre schlichtweg einfach überfordert die Führung des Landes zu stellen. Die CDU hat da einfach mehr Erfahrung. Selbstverständlich ist unsere Regierung nicht fehlerfrei. Jedoch sollte man bedenken, was bringt es uns wenn wir unsere Grenzen schließen und unser Staat dennoch kaputt geht, da die führende Partei keine guten Minister für Innenpolitik, Finanzen usw. stellen kann?

Uns ging es in Deutschland noch nie so gut wie heute. Es kamen im letzten Jahr Gedanken zu Stande, wie zum Beispiel eine Steuersenkung, da es uns vom Exportprodukt noch nie so gut ging. Wir exportieren ohne Ende und sind ein unglaublich wohlhabender Industriestaat. Die Arbeitslosigkeit ist im Keller, so niedrige Zahlen gab es seit Jahren nicht mehr. Kein Staat in unserer Umgebung kann solch eine Entwicklung vorzeigen. 

Von Parteien wie der AfD wird so etwas aber nie beachtet, man nennt nur das Schlechte anderer Parteien und sieht eigene Fehler nicht ein. Wenn man mal bedenkt wie gut es uns geht, dann sollte man sich mal fragen ob Merkel und ihr Bundeskabinett welches sich Mittig bis leicht Links ansiedelt wirklich so schlecht ist. Klar hat man Fehler begangen, aber daraus lernt man. Frau Petry würde neu beginnen und es gäbe neue Fehler, aus denen man neu lernen müsste.

Danke!!! Gut geschrieben

0

Die AFD hat keine Chance auch wenn sie eigentlich nur etwas gegen die Kriminalität in Merkels Flüchtlingscaos schaffen möchte!Für mich geht es nicht in die rechte Bahn,es sollen ja nur kriminelle Flüchtlinge Deutschland wieder verlassen müssen ist doch gut so!

Merkel wird hingegen noch mehre den Zutritt nach Deutschland ermöglichen oder hat sie 2015 auch!Meine es muss ihr doch klar gewesen sein das darunter auch kriminelle waren ,was sich auch gezeigt hat oder?Und trotz dem macht die weiter!

Kan dagegen AFD Wähler schon verstehen .Aber leider wird es Merkel wieder ermöglich weiter zu machen.

1. Wenn in einem Land Menschen mit einem Rechts- und Anstandsgefühl als Gutmenschen ja gerade zu beleidigt werden, dann läuft in diesem Land gewaltig etwas schief. Über die Flüchtlingspolitik lässt sich streiten, aber DAS ist wirklich ein sehr großes Armutszeugnis.

2. Petry kann momentan überhaupt keine Bundeskanzlerin werden.

3. Du lässt gerade Parteien wie die SPD vollkommen außer Acht, so groß ist der Einfluss der AfD noch lange nicht.

1. Bin ganz deiner Meinung, lese diese Bezeichnungen nur in letzter Zeit sehr oft

2. Oh wusste ich nicht. 

3. Dachten die Leute in Mecklenburg-Vorpommern bestimmt auch^^

0

Dieses betiteln als "Gutmensch" sollte man nicht an sich ranlassen. Ich bin leicht linksorientiert und somit höre ich das täglich. Die die das sagen, verstehen einfach den Sinn hinter den Wörtern Anstand und Respekt nicht. 

0
@Sturmpinguuu

Ach, ich lasse das gar nicht erst an mich ran, da ich mich überhaupt nicht als guten Menschen sehe.

Aber das man wirklich gute Menschen dann wegen einer humanen Einstellung angreift, verstehe ich wirklich nicht: Denn damit impliziert man doch, dass man entgegengesetzt ein schlechter Mensch sein muss, um sowas als Vorwurf zu verwenden.

1

Es ist vollkommen egal, was du wählst ...

Stimmt entweder SPD oder CDU!

0

Was möchtest Du wissen?