CD von DOS Booten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Hallo, ich hab einen neuen Free Dos(Phoenix SecureCore Tiano Setup) Pc

Du hast also einen Computer mit einem vorinstallierten FreeDOS Betriebssystem. OK.

und will darauf meine Ubuntu Iso CD booten

  • Wenn auf der CD eine ISO-Datei liegt, dann ist das eine DatenCD; und diese ist nicht bootfähig.
  • Eine ISO-Datei muß mit der entsprechenden Option im Brennprogramm gebrannt werden.

1) ATAPI CD 2) ATA HDD 3)PCI LAN 4)USB HDD 5)USB CD 6) USBFDD

Wenn Du endlich die ISO richtig gebrannt hast, dann musst Du in dieser Setup Die Nr. 2 auswählen. Die Nr. 5 wäre nur dann richtig wenn Du kein internes sondern ein externes CD-Laufwerk hättest.

Und soll der UEFI Boot aus oder an sein

Dieses UEFI ist das neue BIOS, das kann man nicht abschalten. Was man allerdings abschalten kann ist das "Secure Boot", sollte aber beim booten von Ubuntu keine Rolle spielen da dieses Betriebssystem eine offizielle Signatur hat.

->wie soll ich die cd booten ? vom Bios Setup oder Multiboot?

Du stellst im UEFI die Bootreihenfolge um oder, was deutlich einfacher ist, benutzt die Bootauswahl (oft mit F8 oder mit F11 aufrufbar). Multiboot ist etwas was bis hierhin noch gar nicht gegeben.http://de.wikipedia.org/wiki/Multi-Boot-System

Vorlängerem hab ich mal Windows 8 auf mein vorrägien Pc gebootet dies ging leichter.

Das ist leider eine Fehlerbeschreibung aus der niemand etwas hilfreiches herauslesen kann.

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?