Cd fürs Auto ist Schief gelaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast nun alle Lieder gelöscht und willst es nochmal probieren, damit dies geht müsste es sich bei dem Rohling um eine CD-RW handeln. Viele CD-Spieler können RWs nicht lesen, nur einfach beschreibbare R.

Mittlerweile ist es ziemlich schwierig geworden CD-Rohlinge zu bekommen, bist Du Dir sicher dass der Rohling wirklich eine CD ist und keine DVD?

Am Format sollte es nicht liegen, wenn es mp3 von einem Stick oder sonstigem Speichermedium abspielen kann sollte es auch fähig sein mp3 von einer CD abzuspielen.

Eine CD ist als Speichermedium zwischenzeitlich veraltet, wenn es einen USB-Slot hat würde ich die Musik auf einen USB-Speicherstick speichern.

Mir fällt noch ein dass es zu Problemen kommen kann wenn man Lieder zu CD kopieren möchte und dies nicht mit einem Brennprogramm macht dass auch wirklich die Musik kopiert und nicht nur eine Verknüpfung erstellt.

Man kann CDs nur 1zu1 kopieren und nicht auf MP3 Format bringen den CD Player im Auto nehmen nur CDs an und keine MP3  . 

Den Mist verstehen die nicht nur das reine Audiofile können die abspielen also max 20 Lieder von CD nicht MP3 oder sonst was komprimiertes und schon gar nicht 85 stück . 

Wen man das haben will muss man einen MP3 fähigen Player im Auto haben oder über den AUX Eingang einen MP3 Player ans Radio anschließen . 

Und Radios nehmen auch nicht jede gebrannte CD an die Qualität sollte auch gut sein nicht alles was im Rechner läuft im Radio.  

Hab mal für einen Hersteller für Speichermedien gearbeitet von Floppys bis hin zu CD-R-W  DVD-R-W eine Maschine zu Herstellung von Rohlingen kostet mal eben 16,000,000 Euro und da standen 8 . 

schnuffelmeout 26.07.2016, 23:28

Mein vater sagt das ich den usb stick voll machen könnte wäre das besser

0
dermick74 27.07.2016, 00:41

Deine Antwort irritiert mich fuji415.
Ich bringe Dir fast jede Audio CD in ein MP3 Format und brenne diese auf CD um sie im Auto abzuspielen.
Und nicht nur das, ich packe weit mehr als 85 Liedchen da drauf. Meist sind es so um die 200.
Ich hab sogar DVD´s mit tausenden MP3´s im Auto liegen......und mit nem 64GB USB Stick liefer ich mir Filmchen.......

0
mguenther5 27.07.2016, 15:02

So pauschal stimmt das nicht! Autoradios mit CD-Player + MP3-Wiedergabe sind schon lange standardmäßig in Autos verbaut. Im Zweifel einfach mal in der Anleitung vom Autoradio nachlesen.

Und mein mehr als 10 Jahre altes Autoradio spielt auch problemlos MP3-CDs mit weit mehr als 100 Titeln ab.

0

Du musst darauf achten das der Autoradio mp3 versionen abspielen kann. Wenn er das kann und es trotzdem so nicht geht brenne es dauerhaft drauf so das man nichts mehr löschen kann (so sind die gekauften cds auch gebrannt) ist dies beides der Fall sollte es gehen.

schnuffelmeout 26.07.2016, 21:45

ok ich weiß aujedenfall das der Chip mp3 fähig ist

0

Vermutlich musst du wirklich eine Audio-CD brennen (da passen dann höchstens etwa 15-20 Tracks = 74min drauf). Du hast vermutlich einfach mp3s auf die CD gebrannt. Wenn das Radio nicht MP3-fähig ist wird das nichts.
Viele ältere Autoradios können auch nichts mit CD-RW-Rohlingen (wiederbeschreibbar) anfangen. Und natürlich kannst du in einem CD-Laufwerk auch keine DVD-Rohlinge abspielen.

Hast du beim Brennen ausgewählt, dass die CD abgeschlossen werden soll? Denn "offene" CDs können in der Regel nur vom Computer gelesen werden.

Wenn du eine CD-RW genutzt hast, würde ich es noch mal mit einer CD-R probieren.

Mich würde jetzt mal interessieren wie Du die Lieder gebrannt hast.

Sind es MP3´s vom Laptop und hast sie auch als MP3 gebrannt ?
Sind es normale CD´s die Du irgendwie mit dem Laptop gebrannt hast ?
Welchen Rohling hast Du genommen ?

Bist Du Dir sicher das das Radio auch MP3 abspielen kann ?

schnuffelmeout 27.07.2016, 00:40

1.Das radio bin ich mir sicher das es mp3 spielen kann

0
schnuffelmeout 27.07.2016, 00:40

2.Ein paar waren mp3 songs ein paar nicht

0
schnuffelmeout 27.07.2016, 00:41

Es sind normale cds

0
dermick74 27.07.2016, 00:43
@schnuffelmeout

Also wichtig ist erstmal das alles was Du brennen möchtest im MP3 Format vorliegt. Dazu findest Du genügend Programme im Internet...Audiograbber ist ganz OK finde ich.

Danach nicht mit dem Windowseigenen Brennprogramm brennen sondern mit einem anderen Brennprogramm...zum Beispiel Nero.

Manchmal erkennen Autoradios keine wiederbeschreibbare CD´s

0

Was möchtest Du wissen?