CCleaner löscht wichtige Dateien&Einstellungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ccleaner ist völlig harmlos wenn Du die Standard einstellungen (nach Download) benutzt.

Ich benutze ccleaner auf mehreren PCs seit mehreren jahren.

NUR die Einstellung 'DNS' darf nicht angeklickt sein weil da können die DSL Routerverbindung bzw die  USB Internet Stick verbindung verschwinden

DNS ist aber in der Std Einstellung NICHT angeklickt.

Es gibt nur eine ccleaner version die sich aber automatisch auf das jeweilige Windows System einstellt , z.B, erkennt es 32 bit vs. 64 Bit version.

Eine Alternative wenn es sein muss. Wise systems  registry cleaner und andere cleaner

FALSCH: alles anklicken - nicht machen

 

Okay, dankeschön :) Werd es dann auf jeden Fall mal testen (:

0

Nutze doch das Onboard Tool von Windows. "Datenträgerbereinigung".

Ist genau so gut und du kannst nichts falsches anhaken.

Hab ich schon (: 
Jetzt wurde mir auf der Arbeit gesagt: Erst Datenträgerbereinigung, dann defragmentieren und dann CCleaner drüber laufen lassen, dann sollte alles unwichtige weg sein - bis mich die Erfahrungsberichte von CCleaner abgeschreckt haben xD

0
@einigekennmich

Weil die Datenträgerbereinigung offenbar nicht alles unwichtige runterschmeißt, sondern nur einen Teil. Bei mir zumindest hat sie kaum was gebracht. 

0
@XiaIgnite

Ccleaner als erstes laufen lassen. Andersrum ist es unsinnig.

Natürlich im Profibereich gehören datensicherungen IMMER dazu.

0

Deine Meinung ist falsch. Ccleaner löscht mehr und je nachdem wo der user wahr  ist er/sie sehr froh darüber. Probier es mal aus.

0

Ich vermue mal, dass Du einige Sachen zu den Voreinstellungen angeklickt hast - das solte man sich gut auskennen, wenn man das macht.

In den Grundeinstellungen, wie er installiert wird, ist er eigentlich vollkommen "harmlos" und löscht nur die Sachen, die man nicht mehr braucht.

Wenn Du ihn aufrufst, sollte alles, was unterhalb von "System" seht nur bis zu "Windows Logdateien" mit einem Häkchen versehen sein..... was danach kommt, kann evtl. Probleme geben.

Ich hab ihn noch nicht benutzt, mir aber mal die Vorgehensweise und Erfahrung usw. davon durchgelesen und mich hat das eben einfach etwas abgeschreckt. 
Wenn ich nur die Häkchen von "System" bis "Windows Logdateien" mache, sollte aber nichts passieren?

0

Was möchtest Du wissen?