CC Photoshop Logo erstellen und Hintergrund verschwinden lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So wie ich das hier verstehe, willst du, dass das Hintergrundbild transparent ist. D. H. Wenn du einen Teil aus dem Hintergrundbild ausschneidest, soll nicht weiße Farbe als Füllung genutzt werden, sondern einfach nur nichts!

Um dies zu erreichen musst du zunächst die Ebene mit dem Hintergrundbild anklicken und das kleine Schloss neben dem Ebenennamen gedrückt halten und in den Mülleimer verschieben. (Ebenenfixierung lösen)

Wenn du jetzt einen Teil des Hintergrunds markierst und löscht, verschwindet alles, anstatt weiß zu werden. Der transparente Teil wird dann als Karo Muster dargestellt.

Danach kannst du die Transparenz in beliebigen Formaten (empfohlen ist immer .psd) abspeichern.

Einige Dateitypen erfordern ein anklicken des Hakens "Ebenen einbeziehen", damit die Transparenz auch später genutzt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffe, du brauchst da Logo nur im Internet und nie in groß, denn dafür ist PhotoShop ungeeignet!

Ansonsten, wie hier beschrieben, freistellen und als PNG abspeichern oder in nem Programm, was mit PSD zurechtkommt verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es als .png exportieren (oder ein anderes Format das Transparenz unterstützt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hintergrund mit den Auswahlwerkzeugen markieren und ausschneiden. Freistellen ist das Stichwort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest doch einfach den hintergrund schwarzfärben oder halt in einer andere farbe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?