cbd tee in der schwangerschaft ..Gut für das Baby?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

CBD ist zwar eine legale Substanz, aber Forschungen fanden bislang fast ausschließlich im Labor statt. Langzeitstudien an Menschen gibt es noch nicht.

THC während einer Schwangerschaft würde sich laut einigen Studien
negativ auf die Entwicklung der Hirns und des Nervensystems des
ungeborenen Kindes auswirken. Was logisch erscheint, wenn man die
psychoaktive Wirkweise von THC in Betracht zieht.

Bei der Einnahme von CBD hingegen wurden keine psychoaktiven Wirkstoffe im Körper nachgewiesen, was darauf schließen lässt, dass der Fötus im Bauch der werdenden Mutter von der Einnahme nicht negativ betroffen wird.

https://www.cbd-vital.de/magazin/cbd-allgemein/cbd-waehrend-der-schwangerschaft

Ob die Einnahme von CBD während der Schwangerschaft tatsächlich unbedenklich ist, kann auf Grund von mangelnder Forschung nicht klar
beantwortet werden. Es liegen weder Studien mit positiven noch mit
negativen Ergebnissen vor.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit "Kräutern" oder anderen bestimmten Substanzen sollte man in der Schwangerschaft sehr vorsichtig sein. 

Du kannst ja Mal deine Frauenärztin fragen, der Konsum ist schließlich nicht verboten und die Ärztin hat Schweigepflicht, ich glaube jedoch, dass sie davon abraten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?