?CB-Funkgerät Stromanschluss?

2 Antworten

Hallo,

an besseren Funkgeräten ist hinten eine Buchse für ein Stromkabel, das vom Hersteller mitgeliefert oder im Handel nachgekauft werden kann (einfach Funkgerät Hersteller, Gerätetyp angeben). Einige Geräte haben eine trennbare Kupplung. Im Zuleitungskabel ist eine Sicherung (üblicherweise 2 Ampere, bei neueren Geräten auch 5 Ampere, niemals höheren Wert als vorgegeben einbauen!). Das Ende der Kabel endet auf einem roten (Plus) und einem schwarzen Draht (Minus). Im Funkhandel oder Autozubehörhandel kann man Zigarettenanzünderstecker kaufen, das Kabel wird dort eingeschraubt. Ein guter Funkladen macht das für Dich. Funkläden findet man im Internet, am besten in CB-Funk-Foren, wo die Nutzer schon Erfahrungen gesammelt haben. Tante Google hilft Dir da sicher weiter.

Das war jetzt viel Text mit Null Aussage.... Solche Fragen sollten nicht beantwortet werden... Der Junge soll sein Hirn einschalten. Dann muss er uns Profis nicht mit lapidaren Fragen nerven. Sowas einfaches hat bislang jeder Depp im CB-Funk hinbekommen... ausser Butterfly... aber der war je selten doof. Der verwechselt immer + und -

0
@Funkerchef

jeder soll seine fragen stellen! Du bist ein richtig unguter Hund, funkerchef. wenn wegen dir jemand mit cb aufhört wundert es mich nicht! Sei froh dass sich jemand dafür interessiert

1

je nach gerät musst du schauen ob 12 oder 24 V LKW/PKW oder ob man das umstellen kann. Ich hatte damals für daheim einen Transformator. Ansonsten sind die Zigarettenanzünder alle gleich.

Die meißten haben keinen Stecker für den Zigarettenanzünder. Kannst du aber anbauen. Dann wie ricoerbe schon geschrieben hat nur aus die Spannung achten, wobei der LKW 24 und der PKW 12 V hat und nicht umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?