CB Funkantenne

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Antwortversuch aus der Ferne:

"Deine Funkantenne": Hast du evtl. schon eine Antenne besorgt? Welche Geräuschübertragung meinst du konkret?

Geräusche KÖNNEN aber MÜSSEN NICHT bei einer Dachantenne entstehen. Hauptursache: Der an den Radialen und Hauptstrahler vorbeiwehende Wind. Dabei können u.a. "heulartige Geräusche" welche entweder nur draussen hörbar sind, oder per sog. "Materialschallübertragung" auch Resonanz genannt, im gesamten Haus hörbar sind.

Lt. eigener Erfahrung (habe div. Aussenantennen für Kurzwelle) passiert es nur bei grösseren Windstärken. Ein laues Lüftchen bringt die Antenne normalerweise nicht "zum Heulen".

Viel wichtiger als evtl. Geräuschübertragungen wäre ein Blitzschutz für die Antenne. In Kurzform der Grund: Bei vorhandenem Blitzschutz geht der grösste Teil des Blitzes in die Erde. Der verbleibende Rest reicht aber auch noch mehr als aus, evtl. angeschlossene Funkgeräte abzuschiessen.

Auch stellen z.B. Hausratversicherung im Schadensfalle als eine der ersten Fragen: Gab bzw. gibt es einen Blitzschutz? Bei Bejahung der Frage, ist die Chance für die Schadensregulierung erhebl. grösser als bei Nicht-Blitzschutz.

Bei NICHT VORHANDENDEM Blitzschutz: Kommt es hier zum "Volltreffer" gibts es durchaus eine "spannende Unterhaltung".

Ich selbst kenne div. Fälle, wo der Blitz in die Funkantenne bei nicht Blitzschutz mit Karacho in Lichtbogengestalt durchs Antennenkabel kam und für einigen Schaden in der Wohnung sorgte.

In einem anderen Fall - auch kein Blitzschutz der Dachantenne - (CB-Funkgerät war während des Gewitters an der Antenne) rauschte der Blitz ins CB-Funkgerät und dann weiter: Angeschlossenes Netzteil>in die 220V-Leitung>von dort weiter in die Hausstrominstallation.

Endergebnis: Die gesamte Wohnung benötigte eine komplett-neue Stromleitungsverlegung, weil alles vorherige "abgeraucht wurde".

Bei Dachentennenmontage auch die Windlast berücksichtigen. Je länger die Antenne, desto grösser die Windlast. Ggfs. den Antennenmast seitl. abspannen.

Was möchtest Du wissen?