Cavere Estate GmbH Berlin - Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch ich kann dir von dieser Hausverwaltung nur abraten - Abzocke vom Feinsten! Man kann sich sicher sein, seine vollständige Kaution niemals wieder zu sehen. Die Angestellten sind zudem äußerst unprofessionell, man merkt, dass hier nur auf Angriff getrimmt wurde. Interessanterweise schreiben alle in ihren Bewertungen über ihre Erfahrungen das Selbe - angeblich fleckige Wände, dreckig ... - schon ein seltsamer "Zufall". Die Übernahme wird, auch mitten am Tag, mit Taschenlampe durchgeführt und aus den interessantesten Winkeln werden die Wände beleuchtet. Hinterher wird dann behauptet, die Übernahme wäre mit bloßem Auge erfolgt. Wenn man so sehr wert darauf legt, dass die Wände nur von einem professionellen Maler gestrichen werden - gut und schön. Dann finde ich jedoch sehr verwunderlich, dass im gesamten restlichen Gebäude schlampige Malerarbeiten vom Feinsten geduldet werden (siehe Treppenhäuser, siehe Keller). Ich kann meiner Erfahrung nach nur abraten dort einzuziehen. Tipp an alle die trotzdem einziehen möchten: Augen auf bei der Wohnungsübergabe beim Umzug. Lasst jeden Fleck, jeden Farbklecks, jede noch so kleine Unstimmigkeit im Protokoll festhalten - wird sonst bei Auszug alles auf euch umgewälzt.

Um alle potentiellen Mieter bei dieser Hausverwaltung direkt zu warnen: Solltet ihr dort wieder ausziehen wollen, müsst ihr unbedingt eine Rechtschutzversicherung inkl. Mietrecht abgeschlossen haben, ansonsten seht ihr eure Kaution niemals wieder. Was diese Hausverwaltung bei der Wohnungsübergabe veranstaltet grenzt an Betrug. Es gibt schon im Übergabeprotokoll einen vorgedruckten Psalm, dass man sich als Mieter dazu bereit erklärt, dass die Beseitigung vorhandener Mängel mit der Kaution verrechnet werden. Bei der Übergabe wird allerhand an der Wohnung bemängelt, undzwar in einen unverständlichen Maße. Die Wände seien fleckig gestrichen und die Wohnung sei "verdreckt". Es wurde überall ordnungsgemäß gestrichen, sicher ist man kein Maler, aber das Ergebnis ist absolut in Ordnung, auch eine Reinigung hat stattgefunden. Das reicht der "netten" Frau P. von der Hausverwaltung nicht. Sie lässt bei der Übergabe nicht ausreden, setzt enorm unter Druck, sagt, wenn man das Protokoll nicht unterschreibe, könne man ja noch die 2 restlichen Monate Miete zahlen, obwohl eine Nachmieterin persönlich gesucht und gefunden wurde. Dieser würde sie dann eine andere Wohnung geben. Nun soll nochmal ein Maler in die Wohnung geschickt werden, dafür und für den Mietausfall bis zum Einzug der Nachmieterin soll ich aufkommen, eine Reinigung muss nochmal stattfinden (durch mich, oder es entstehen weitere Kosten). Das ist Betrug und Abzocke. Frau P. hatte es von Vornherein darauf abgesehen. Die Wohnung ist in einem guten Zustand, geputzt und alle Wände sind ordnungsgemäß gestrichen. Doch wer etwas finden möchte, der findet es auch. Wer unter den Google Bewertungen sucht, findet exakt den gleichen Fall von dieser Hausverwaltung (Cavere GmbH). Dies folgt einem System. Also seid euch im klaren, dass die Kaution weg ist, oder schließt eine gute Rechtschutzversicherung ab, wenn ihr dort trotzdem einziehen wollt!

Ja, wir haben nur gute Erfahrungen bis jetzt. Wir wohnen auch schon im Objekt Rhinstr. in Berlin. Die Cavere ist sehr bemüht, egal um was es sich handelt. Sehr sauber alles und der Conciege hat immer ein offenes Ohr, wenn man Fragen hat. Wir wohnen gern hier. Wenn Sie sich beeilen ab dem 15.August ist wieder 1 Wohnung frei laut Wohnungsangebot der Cavere

Liebe Grüße Kerstin aus Berlin

Was möchtest Du wissen?