Catsuit oder Underall aus Wolle, ist so etwas möglich

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

so etwas habe ich auch. Wurde von einer erfahrenen Strickerin handgestrickt.

Es wurde extrem warme Islandwolle verwendet. Diese hält noch wesentlich wärmer als Norwegerwolle.

Das Garn wurde vierfädig genommen, und mit Nadelstärke zwölf verstrickt. (laut Tabelle hätte man Nadelstärke 20 nehmen sollen). Durch die sehr dichte Strickart (wie gesagt, Nadelstärke 12 statt 20) ist er sehr luftdicht. Da kommt keine kalte Luft durch. Zugleich ist er sehr fest gestrickt. Ich habe ihn hauteng stricken lassen.

Es ist durchaus schwierig, da reinzukommen. Doch wenn man ihn erst einmal anhat, liegt er wie eine zweite Haut an.

Doch eines möchte ich noch sagen: ich trage ihn ja direkt auf der bloßen Haut, ohne weitere Unterwäsche. Und diese Islandwolle ist - direkt auf der Haut getragen - sehr kratzig. Der entstehende Juckreiz ist kaum auszuhalten.

Doch ich mag es, denn es stellt gleichzeitig ein Training dar (Selbstbeherrschung üben)

Länger als zwei Stunden habe ich es noch nie ausgehalten. Dann wird es viel zu warm, und ich frage dann meistens meinen Freund, ob er damit einverstanden ist, daß ich ihn wieder ausziehe.

hallo hier ist frank,wo kann ich ein solches stück stricken lassen,welche wolle muss man genau nehmen. fran

0

Du wirst Dich kratzen, bis das BLut kommt. Hol Dir doch solche Sportlerwäsche oder Angorawäsche. Das kratzt nicht so und ist kuschelwarm.

Ich habe es aber gerne, wenn es etwas kribbelt. So etwas regt die Durchblutung an.

0
@PauIine

Dann strick halt. Wird aber dauern. Ich kann mir das fürchterlich vorstellen, wenn man unter dem Strick warm wird, es juckt doch wahnsinnig..... und Du mußt Deine Jeans eine Nummer grösser kaufen. Aber wenn es Dir nichts ausmacht.... Ich finde es lustig und mutig.

0

Dicke Unterwäsche, Strickleggings, ist weitere Oberbekleidung (Jeans) sinnvoll?

Ich friere im Winter recht stark, und trage deshalb meistens dicke Unterwäsche, also zwei Strickstrumpfhosen oder Leggings aus Wolle übereinander.

Als "Unterhemd" trage ich einen Angorapulli, der mir mal zu klein geworden ist, weil er leicht angefilzt ist, oder auch mal einen Shetlandpulli.

Die Sachen tragen jedenfalls ganz schön auf, und in der normalen Jeans, die mir sonst gut passt, fühle ich mich wie eine Wurstpelle.

Ist es sinnvoll, für den Winter eine zweite Garderobe zu haben, also eine Kollektion von Sachen, die etwas großzügiger und weiter geschnitten sind?

...zur Frage

gestrickte Unterwäsche für den Winter kaufen?

Wo kann man am besten gestrickte Unterwäsche für den nächsten Winter kaufen? Also eine lange Unterhose, und langärmliges Unterhemd, aus Wolle gestrickt, (für meinen Freund und mich)

...zur Frage

Selbstreinigungseffekt bei Wolle bzw. reiner Schurwolle? Wie wird sie sauber?

Hallo!
Mein Freund und ich machen manchmal zusammen bestimmte Dinge, wo man ganz schön ins schwitzen kommt.
Wir tragen dabei gerne Wollpullover, möglichst aus reiner Schurwolle, und andere gestrickte Sachen.

Nun haben wir davon gehört, dass man Wolle nicht jedesmal, wenn man sie getragen hat, unbedingt waschen muß.
Stattdessen soll es genügen, sie Abends an die frische Luft herauszuhängen.
Danach ist sie wieder völlig frisch.

Doch wie funktioniert dieser Selbstreinigungseffekt?

...zur Frage

Warum bekomme ich Schweissausbrüche nach leichter Anstrengung?

Hallo!
Im Herbst und im Winter bekomme ich irgendwie immer Schweißausbrüche, nachdem ich zB. mit dem Fahrrad zur Schule fahre, wenn ich dann in ein warmes Gebäude gehe. Habe ich jetzt wieder seit 2 Wochen, seitdem es kälter uns schwüler ist.
Das führt teilweise zu echt peinlichen Situationen, wenn ich dann im Unterricht sitze und wie ein Brunnen schwitze. Ich schwitze aber auch fast nur im Gesicht, da ich Bodydeo benutze.
Was kann ich dagegen tun?
Es liegt nicht an unsportlichkeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?