Cat7 Kabel was beachten?

3 Antworten

Cat7 gibt es auch mit RJ45 Stecker, allerdings ist das ein Etikettenschwindel, da es sich eigentlich meistens um Cat 5 handelt.

Wobei ein Cat 5 Kabel locker für den Hausgebrauch reicht.

Außerdem deine Abbrüche beim WLAN hängen mit dem billigen TPLink Router zusammen, kaufe dir eine FritzBox und du bist zufrieden. 

Die Kategorie des Kabels gibt nur an wieviel MB/s du da durch jagen kannst, neben anderen Spezifikationen.

Cat5 reicht fuer zuhause. mit 100mbit kommst du noch n bischen hin.

Da der WLAN Router einen Switch integriert hat reicht ein normales Patch Kabel.

Zum Kabel: Du kannst auch das billigste Cat.5/5e Kabel nehmen, das du findest -> auch diese Kabel sind für mind. 100m Länge voll Gigabit zertifiziert! Ein Cat.7-Kabel mit RJ45-Stecker nebenbei gesagt ist Betrug, weil der Stecker selber dann gar kein Cat.7 erreichen kann ... aber eben, ist sowieso nur eine fiese Masche von Verkäufern, die dem Kunden mehr Geld aus der Tasche ziehen wollen - oder auch selber keinen blassen Schimmer haben, was Cat.5/6/7 eigentlich bedeutet.

Was möchtest Du wissen?