Cash-Crops .. ist das so richtig wie ich das Formuliere?

1 Antwort

Ganz so einfach ist es nicht. Die Definition ist richtig, es sind Nahrungsmittel, die für den Export angebaut werden. Die Folgen sind vor allem wirtschaftlicher Art. Man kann zwar gut Geld verdienen, aber die Abhängigkeit vom Ausland wird für diese Staaten noch größer und es kann Versorgungsengpässe im eigenen Land geben. (Afrika ist übrigens kein Land, sondern ein Kontinent.)

Die Desertifikation hat aber vielfältige Ursachen. Der Anbau von Cash Crops kann dazu beitragen, wenn zu viel Wasser für die Bewässerung der Felder verwendet wird, oder wenn die Brachezeit nicht eingehalten wird. Aber andere Ursachen der Desertifikation wie Überweidung durch Vieh und Abholzung für Brennholz oder Baumaterial liegen nicht in den Cash Crops begründet.

Und wenn es ein Test ist, den du schreibst, dann achte mehr auf korrekte Sprache. In deiner Erklärung zu Cash Crops sind 11 Fehler.

Wie lernt man richtig trotz Zeitmangel?

Hallo zusammen! ich habe das Gefühl, ich lerne falsch... Ich schreibe mir oft Dinge heraus, bis hin zu "Romanen", formuliere eigene Fragen usw. Aber so richtig behalten kann ich dadurch nichts... Letztendlich läuft es darauf hinaus, dass ich Stunden für's Schreiben verloren habe... Bei Klassenkameraden scheint es auszureichen, wenn sie sich das Zeug nur durchlesen? Bei mir hatte diese Methode aber auch nicht sonderlich viel Erfolg... Ich arbeite ja noch nebenher, da ich in der Ausbildung bin und finde dadurch erst recht wenig Zeit zum lernen... Wie soll ich das alles angehen? Wie kann ich trotz Zeitmangel erfolgreich lernen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche Tipps könnt ihr mir geben? Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Bodenrichtwert, Schenkungssteuer?

Hallo,

ich werde bald ein Grundstück geschenkt bekommen. Hier habe ich eine Frage zur Bemessung der Schenkungssteuer.

Ganz allgemein gesagt, berechnet das Finanzamt die fälligen Schenkungssteuer meines Wissens auf Basis der geltenden Bodenrichtwerte. Den aktuell gültigen Bodenrichtwert aus dem Jahr 2014 habe ich vorliegen.

In den Erklärungen zu dem Bodenrichtwert schreibt der Gutachterausschuss:

"Die Bodenrichtwerte sind durchschnittliche, auf einen Quadrat- meter Grundstücksfläche bezogene Lagewerte. Sie sind für einzelne Gebiete, Straßen oder Straßenabschnitte, in denen annähernd gleiche Nutzungen und Wertverhältnisse vorliegen, ermittelt.

Und weiter:

"Spezielle Gegebenheiten eines Grundstückes (für das Richtwertgebiet - im Vergleich zu einer typischen Neubebauung - atypische Bebauung oder Nutzungsart; Form, Größe, Bodenbeschaffenheit; abweichender Erschließungszustand; Immissionen; werterhöhende Rechte oder wertmindernde Belastungen usw.) werden vom Bodenrichtwert nicht erfasst; sie sind bei der Einzelwertermittlung zu berücksichtigen."

Ich bin nun der Meinung, dass mein besagtes Grundstück einige spezielle Randbedingungen aufweist, die den allgemeinen Bodenrichtwert mindern. Dazu zählen:

  • Lärm-Immission (direkte Lage an viel befahrener Straße)
  • Es ist ein Hammergrundstück und ich könnte lediglich an ein bestehendes Haus anbauen. Die individuelle Bebauung wird dadurch stark eingeschränkt.
  • Ich muss, wenn ich auf dem Grundstück bauen will, eine Doppelgarage abreissen und auf dem vorderen Grundstücksteil wieder herstellen
  • Ich muss einen Bauantrag stellen und dafür einen Architekten mit der Eingabeplanung beauftragen. Diese Kosten haben andere bei einem Grundstück aus der gleichen Bodenrichtwert-Zone nicht, weil die mögliche Bebauung dort viel klarer und einfacher zu definieren ist als bei einem Hammergrundstück (zu beachten bei mir: Abstandsflächen, max Geschossflächenzahl usw.)
  • An dem bestehenden Haus müsste ich Asbestplatten entsorgen
  • Ich müsste bei dem Anbau Feuerschutzmaßnahmen treffen, die ich bei einem alleinstehenden Haus nicht hätte
  • usw.

Im Fall einer Bebauung verursachen diese Punkte Kosten für mich.

Nun meine Fragen:

  1. Kann ich diese Minderungen/Kosten von dem aktuellen Bodenrichtwert abziehen und damit den Wert des Grundstückes und letztendlich die Schenkungssteuer reduzieren? Akzeptiert das Finanzamt das?

  2. Kennt jemand Literatur, Gesetze etc. in denen diese Minderungen/Kosten zumindest grob quantifiziert sind?

Vielen Dank

...zur Frage

Kennt sich jemand aus mit cash crops (erdkunde)?

Ich hab nächste Woche eine mündliche Prüfung in erdkunde thema Hunger auf der Welt -> Cash Crops .. ich finde nichts richtig im Internet kann es jemand kurz und einfach in seinen eigenen Worten wiedergeben was das genau ist?

...zur Frage

Muss Pomade für Haare erst kurz trocknen?

Ich habe mein Aussehen etwas verändert und habe mir eine Tolle gemacht, dadurch weil ich sowieso auf Rock´n´Roll stehe und meine Vorbilder Johnny Cash und Co sind.

Es gibt nur ein kleines Problem und zwar. Ich habe mir Pomade gekauft von Balea. Wenn ich fertig bin mache ich Haarlack rein, also Haarspray von Schwarzkopf, damit sie besser halten aber ich muss dann doch immer recht viel Haarlack reinmachen weil dann manchmal die Haare noch nicht so richtig halten. Meine Frage ist ob das an der Pomade liegt das der Haarlack ewig nicht fest wird oder ob ich die Pomade erst kurz trocknen lassen soll.

Ich habe meine Tolle erst seit ca. 2 Wochen, also bin ich noch was das betrifft noch ein Anfänger, deshalb bin ich auch dankbar für ein paar Tipps und Tricks.

Danke im vorraus :))

...zur Frage

Eine Einseitige auf Export orientierte Wirtschaft

Hallo,

also ich muss diese Hausaufgabe machen und ja aber im Internet steht sooo viel und ich verstehe gar nichts, deswegen frage ich hier. Ist eine einseitig auf Export orientierte Wirtschaft günstig, weil dadurch sehr viel Geld verdient werden kann ? (Das ist so ein Rätsel bei der Hausaufgabe, wo es um "Richtig oder Falsch ?" geht) also wenn es falsch ist, bitte begründet es und schreibt es richtig auf.

Ich wäre euch sehr dankbar ;)

LG Lola

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?