Carving-Ski auch in Freestyle-Ski Version möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

auf jeden Fall ;-)! Schau Dir mal z.B. den Ledge von Völkl an, mit dem kannst Du gut Carven. Viele Freestyle Ski haben meist eine breitere Mitte damit Du auf den Boxen und nach den Sprüngen nicht so leicht verkanntest.

Auch mit dem Bridge, der hat eine 95er Breite unter dem Fuß, kannst Du noch ordentlich carven, der ist auch noch ein wenig härter und hat somit eine höhere Laufruhe wenn Du mal schneller unterwegs bist..

Link zum Ledge: http://www.voelkl.com/de/skis/free-ski/free-style/ledge.html

In den Skihallen Alpincenter Bottrop und Alpincenter Hamburg-Wittenburg kannst Du die Ski auch 365 Tage im Jahr Probe fahren und ausprobieren welcher Dir da besser gefällt.. Ich war letztes Wochenende ein paar Tage in der Schweiz mit dem 2011er Bridge unterwegs und ich war sehr angetan von der Pistenperformance..

Viele Grüße

Suchst du einen All-Mountain-Ski, Twintips oder einen taillierten Freestyle-Ski? Schreib mal genauer, was du mit dem Ski machen willst.

was ist da der unterschied? ich kenn mich da noch nicht so aus... :/

0
@Dewadasi

Schreib mal genauer, in welchem Gelände du normalerweise fährst: willst du auf den Pisten fahren, im Gelände, im Tiefschnee, im Funpark, springst du viel, fährst du rückwärts, willst du Rails fahren, usw.?

0
@Ascocenda

also hauptsächlich am gelände im tiefschnee und auf pisten... und springen tu ich auch gern :) also eigentlich eh so ziemlich alles

0
@Dewadasi

Da kann ich dir den Big Trouble von Dynastar wärmstens empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?