Cartilage Piercing für 11 Jährige?

8 Antworten

Viele Piercer werden es ablehnen unter 14 ein Ohrknorpelpiercing zu stechen, das bedeutet aber nicht, daß es verboten wäre wenn die Eltern (BEIDE!!!) einwilligen. Ein Piercer würde sich dabei genausowenig strafbar machen wie die Eltern, solche Aussagen sind absoluter Unsinn und entbehren jedweder jurischtischen Grundlage.

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen. Wenn du alleinerziehend bist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden.

also.. ich war gestern da! dieses piercing habe ich mir überlegt NICHT zumachen weil ich gehört habe, das es mehr weh tut. meine freundin, die nur ein paar monate älter ist, hat es bekommen. natürlich haben die eltern zugestimmt und waren dabei! also die meinte das man es darf und das war kein piercer sondern, ein juwelier! ;)

Offiziell darfst Du es nicht, erst mit 14. Und rein theoretisch macht der Piercer sich auch strafbar.

Also erstmal mit 18 ganz offiziell und nur wenn der Erwachsene dabei ist mit 16. Die meisten Piercer werden sich nicht die Blöße geben, un en kleines Kind piercen... Da gibts zu viele Rechtliche Konsequenzen...

0

Was möchtest Du wissen?