»Carnivore«, KS Cycling?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Ding scheint es nur in 51er Rahmenhöhe zu geben, was eigentlich ein klein wenig zu groß für dich wäre, wenn die Schrittlänge stimmt. Scheint mir etwas wenig, zum gemütlichen Radeln würde es aber gehen.

Ob es für dich geeignet ist, kann ich nicht sagen. Wichtiger ist, was du damit machen willst. Für`s Gelände ist es eher weniger geeignet, weil die verbauten Komponenten dem unteren Ende entsprechen. Bei 21 Gängen ist hinten ein Schraubkranz (7-fach Ritzel) verbaut, wo bauartbedingt schneller die Hinterachse brechen oder sich verbiegen kann als bei 24 oder mehr Gängen.

Wenn du noch ca. 150 € drauflegen könntest, bekämst du vom gleichen Hersteller wenigstens eine 24-Gang Acera-Schaltung, einen Ahead-Vorbau und hydraulische Scheibenbremsen von Shimano. Das wäre dann das Modell GXH. Das ist zwar auch nicht besonders gut, aber deutlich besser als das von dir vorgeschlagene Rad. 

Ein komplettes Fahrrad, noch dazu mit Federgabel, zum Preis von einem ordentlichen Satz Bremsen. Was soll da schon schief gehen? Google beispielsweise mal nach "KS Cycling Schrott", dann fallen schonmal die ganzen vollmundigen Werbetexte raus.

Justin181201 28.06.2017, 19:32

also ja oder nein ich will fahren und nicht an Profi Turnieren teilnehmen

0

Was möchtest Du wissen?