Car hifi, wie dick sollte mein stromkabel sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte bei Absicherungswerten von 100 und 60 A jeweils ein 35er Kabel komplett gezogen. Ich würde von vorn nach hinten mit einem 35er und einer 150-A-ANL-Kabelsicherung arbeiten. Im Kofferraum mit einen wieder abgesicherten (!) Verteiler und zwei 20er Kabeln weiter aufteilen. Und die Mono (wohl für den Subwoofer) mit einem PowerCap (Pufferkondensator) abpuffern.

DennisM19 28.08.2012, 20:54

ja an einen kondensator habe ich auch schon gedacht, das ist auch mein ziel wenn ich wieder geld habe...

kannst du mir vll. sagen wie man das überhaupt anschließt? eine zweite endstufe? also das weiß ich noch nicht so recht... das geht nur mit so einem verteiler oder?

0
darkhouse 28.08.2012, 21:34
@DennisM19

Du geht mit einer Batterieklemme an den Pluspol der Batterie. Von da mit kürzestmöglichen Abstand die ANL-Kabelhauptsicherung, max. 30 cm hinter dem Pluspol. Kabel musst du dann bis in den Kofferraum ziehen. Dort wartet der Stromverteiler, z. B. unten der Link. Damit gehst du an die 4-Kanal, und an den Kondensator vor der Mono. Der muss so nah wie möglich an den Stromanschlüssen der Monoendstufe parallel in den Stromkreislauf. Masse ziehst du dann an geeignete Masseanschlüsse. Dann noch die Masserückführung (Karrosserie auf Minuspol der Batterie, wird oft vergessen) auf 35 mm² bringen, fertsch... Remote zum Anschalten der beiden Endstufen und der PowerCap-Elektronik kann zu schwach sein (Signal vom Radio, ursprünglich für das Ausfahren automatischer Antennen), dann einfach auf Zündungsplus legen.

http://www.hifi-music.de/shop/Sicherungsblock-Verteiler-AGU-E-1x35-50-A-2x16-25qmm

0

Zieh dir mindestens ein 35er nach hinten (50er wäre auch nicht verkehrt, an die Monoendstufe soll ja sicher ein Subwoofer dran) in den Kofferraum, von dort kannst du dann mit dünneren Kabeln über einen Verteiler direkt an die Endstufen gehen.

Powercap kannst dir sparen, bringt nicht wirklich was. Wenn es tatsächlich eng wird mit dem Strom, dann lieber eine kleine Zusatzbatterie reinbauen, eine stärkere Starterbatterie oder gleich eine stärkere Lichtmaschine.

DennisM19 28.08.2012, 21:14

also eine batterie, oder lichtmaschiene wird definitiv nicht drin sein... das ist mir einfach zu teuer und lohnt sich nicht mehr für mein wagen.

aber wie genau würde das mit nem powercap ablaufen? ich zieh von der batterie zum powercap einen 35er lang. und von dem powercap an die 2 endstufen mit nem anderen ( 20er oder 25er) ?

0
SupraX 28.08.2012, 21:30
@DennisM19

Ja, kannst du so machen. Theoretisch dürften dann sogar 2x15er langen, sind ja dann nur noch wenige cm. Einfache Verteiler gibt es bei Ebay für ein paar Euro. Ich würde es erstmal ohne Powercap versuchen, halte persönlich sowieso nichts von den Dingern.

Kommt auch auf die Endstufen und die Lima des Fahrzeugs drauf an. Und darauf, wie viele Verbraucher da mit dranhängen. Ich hatte in meinem letzten Wagen (V6 Maschine mit entsprechend dicker Lima) insgesamt 1,5KW Leistung angeschlossen, ohne Extrabatterie und ohne Cap und das ging einwandfrei, waren aber halt auch recht hochwertige digitale Endstufen und ich habe nur selten bis zum maximum aufgedreht.

0

Was möchtest Du wissen?