Canon PowerShot SX230 HS empfehlenswert?:)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

einfach mal lernen die Online Quellen wie Tests und Amazon zu nutzen.

Bei Amazon sind die Userbewertungen interesannt da gibt es auch User die Meckern oder "Vernichten".

Bei den Tests sind 3-4 Quellen etwas "direkter" in der Bewertungen und benennen auch die Defizite und Mängel. Bei Zeitschriften die von Werbung leben ist das oft dezenter und alle Kameras sind dort gut oder sehr gut. (zb bei Fotohits, Canon-Foto). Die CT macht recht inertersannte Tests bei der Stiftung Warentest ist die Gewichtung etwas seltsam. Ziff Davis ist auch OK.

Dann lädt man sich bei Canon das Manual runter und leist sich das durch. Danach geht man zu einem Fotoladen, mit einer eigenen Speicherkarte, und teste die Kameras selbst durch. Wobei man nachprüft welche der Macken auf den Testseiten oder Amazonuser einen wirklich stören und relevant sind. Und einige Macken werden auch per Firmware beseitigt sind also evtl. schon längst geklärt.

Aus meiner Sicht gibt es einige Kameras die "besser" sind und wer das doofe GPS nicht braucht kann mit der biligeren SX220HS aukommen und die hat auch weniger "Macken".

Ansonsten in der Travelzoomklasse ist die Lumix TZ25, die Casio ZR100, die Ricoh CX6, die Nikon S8100, die Sony HX9V, die Fuji F550EXR oder die F300EXR die "Oberliga" je weniger Megapixel um so besser und der beste Jahrgang war wohl 2010 mit dem 10MP BSI Exmor von Sony ( verbaut bei Nikon, Canon, Sony, Casio, Fuji, Ricoh, Olympus) . Schon bei den 12MP Generationen gings abwärts die 16MP und die 18MP Sensoren produzieren tendeziel nur noch Datenmüll

Ich besitz ein Vorgänger Modell (ohne GPS) seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Es ist keine Spiegelreflexkamera, aber ein kleiner feiner Allrounder. Hervorragende Bildqualität. Zoom, Fokus und Auslöser könnte manchmal etwas rascher sein. Akku hält sehr lange, ein Ersatzakku ist dennoch zu empfehlen....auch wenn es teurer ist, ein O-Akku von Canon.

Schau dir auch mal die sx240 an, die hat sogar ein 20 faches optisches Zoom.

user1824 30.08.2012, 18:10

Danke, werde ich machen:)

0

Zu deiner andren Frage: Schau mal, in welchem Format du die Bilder abspeicherst. RAW? Mit jpeg sollte es keine Probleme beim Überspielen geben.

user1824 30.08.2012, 18:23

Ich hab geguckt: JPEG. Ach und ich hab das vorher mit GIMP bearbeitet aber das macht doch dann nix aus oda?::)

0
adavan 30.08.2012, 18:27
@user1824

Und auch wieder als jpeg gespeichert? Sollte dann eigentlich klappen...

0
user1824 30.08.2012, 18:34
@adavan

Ich habe oben mal ein Bild reingemacht :)

0

Was möchtest Du wissen?