Canon objektiv 18-300 Vs 75-300?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich würde das 18-300 nehmen, weil du so auch mal personen bzw. portraits machen kannst.

mit ner brennweite von 75 mm bekommste keine person ganz aufs bild wenn du nicht 10m wegstehst.

hab eins von sigma 18-300 , bin damit sehr zufrieden. und lass dich nicht verunsichern von den leuten, die denken man müsse unbedingt wechselobjektive habe. es kommt immer auf die ansprüche an die man hat.

du kannst dir vielleicht auch mal ein objektiv im fotoladen leihen und ausprobieren, dann hast du selbst nen eindruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pippoclown2003 14.05.2016, 22:42

danke viel mal Breezy645👍

0
Breezy645 14.05.2016, 22:46
@pippoclown2003

man kann aber grundsätzlich etwas sagen , umso grösser der brennweitenbereich desto schlechter ist die abbildungsquali am unteren (18mm) und am oberen ende (300mm). Hast du jetzt z.b.ein 18-150 und und 150-300 ist die quali besser im vergleich zu dem 18-300  ich kann nur von meinem objektiv sagen das mir die quali sehr ausreicht. unter laborbedingungen werden sicherlich enorme schwächen deutlich, für den hausgebrauch bzw. urlaubsreise sind die superzooms aber mehr als ausreichend

0
pippoclown2003 14.05.2016, 22:46

Hey Breezy.. ich hab noch schnell etwas zu sagen: das objektiv ist also in ein Set wo Kamera objektiv sd karte Hülle ecc. dabei ist! ist es also wirklich schlimm, eher nicht so gut, das objektiv oder geht es schon noch und macht es nicht soo viel aus??!!

0
Breezy645 14.05.2016, 22:47
@pippoclown2003

ich kapier nicht was du mir sagen willst. schick mal das angebot - was ist das für ne Kamera ?

0

Was möchtest Du wissen?