Canon MG5350 oder MG6350 oder MG7150

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der MG5350 ist mittlerweile so extrem teuer weil er nicht mehr zu den neuesten Geräten gehört.

Man könnte den MG6350 in gewisser weise als Nachfolger sehen. Zudem verfügt er zusätzlich über eine graue Patrone die Bilder noch besser aussehen lassen.

Ich persönlich habe auch nur einen MG5350, aber ein Bekannter ist begeistert von seinen MG6350.

Mit dem Gerät wird regelmäßig und viele Foto's gedruckt und nach über einem Jahr läuft der Drucker immer noch wie am ersten Tag.

Auch das verwenden von dickerem Fotopapier über das Papierfach macht hier keine Probleme. Es wird regelmäßig Fotopapier 200-220g/m² (matt/glänzend) verwendet.

Diese Drucker haben oben hinten keinen Schacht (Papiereinzug) mehr, wo man das Papier einlegt. Das Papier muß man dann wie z.B, bei meinem 7250 vorne unten in einer Kassette einlegen. Aber wenn dir das nichts ausmacht. Das hatte der 5350 noch. Vielleicht ist er deshalb auch teurer.

Danke für die schnelle Info...dann kann man beim Drucken auch nicht mehr wählen ...wie es ausgedruckt werden soll...ich gebe ein Fotopapier matt und auch gerne hochauflösendes Papier...denn manchmal paßt doch wohl das Fotopapier nicht im unteren Fach.... lg

merkurus 01.02.2015, 16:06

Auswählen kannst du. Ich kann jetzt nur sagen, wie es bei meinem 7250 ist. Nehme aber mal an, das es ähnlich ist.
In den Technischen Informationen steht ja bei deinen Druckern, das es vorne zwei Schächte gibt. Einer unten für A4 und einer oben für kleinere Formate für Fotopapier. Man kann bei den Druckereinstellungen unter Druckerpapierformat auswählen. Wenn man z.B. 10x15 wählt, wird der vorne obere Schacht angegeben. Bei A4 wird der vorne untere Schacht angegeben.

0

Was möchtest Du wissen?