Wie kann man bei der Canon ex 430 III das Vorblitzen deaktiveren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um den Vorblitz abzuschalten, musst Du den Blitz in M (Manual) schalten. Hier kannst Du die Leuchtintensität in Schritten von 1/1 -1/128 manuell einstellen und dabei wird kein Messblitz ausgelöst. Diese Einstellung macht aber nur Sinn, wenn man das Objekt manuell ausleuchten, mit einem Blitzbelichtungsmesser arbeitet oder einen Slaveblitz verwendet der schon beim Messblitz ausgelöst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Blitz hat zwei AF-Hilfslichtmodi: Infrarot und Stroboskop. Bei letzterem kommt bei dunkler Umgebung eine Blitzsalve vor dem Auslösen. Entweder ist Stroboskop aktiviert oder du hast an der Kamera die Rote Augen-Reduktion eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasibert
13.02.2016, 17:01

Was mir gerade einfällt: Mit M-Modus meinst du die Kamera und nicht den Blitz? Wenn man eine relativ lange Belichtungszeit gewählt hat, den Blitz auf TTL sowie Blitzen auf 2. Verschlussvorhang (Rear) eingestellt hat, kommt beim Auslösen der TTL-Messblitz, dann öffnet sich der Verschluss (Beginn der Belichtung) und am Ende der Belichtung kommt der eigentliche Hauptblitz, der zur Belichtung des Bildes beiträgt.

0

Das ist der Messblitz. Ohne den kann man nur manuell oder mit einigen wenigen Blendenwerten (wenn das Blitzgeraet es zulaesst) fotografieren. Ich kenne die Kombination zu wenig um sagen zu koennen, wie das eingestellt wird. E-TTL muesste abschaltbar sein, was beim Vorgaenger EX420 nicht der Fall war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?