Canon EOS 7D, oder Nikon D700 oder eine Canon EOS 5D Mark II oder doch eine Nikon D700?

4 Antworten

Zum abfotografieren von Büroklammern ist da eigentlich jede ganz gut. Welche Farben gut sind und welche vom Kontrast her gut ist etc. kann man aus Trestberichten entnehmen. Zubehör etc findet man auch über die Testberichte, kommt drauf an.... Die beliebteste muss nicht mit "gerne gekauft" übereinstimmen, meistgekaufte Cam ist die Nikon coolpix. Die Frage ist wie man mit der jeweiligen Cam umgehen kann, wer hat schon erfahrung, kennt bildeigenschaften, kann mit RAW umgehen etc. wenn du Profi bist würde man gerne noch spezielle anwendung wissen um dann abzuwiegen welche cam wozu geeignet ist.

Die Frage kann man nur beantworten wenn du bestimmte Kriterien hast. Es sind alles sehr gute Kameras. Nach was suchst du denn? Die D700 kenn ich nicht so gut, mit den Canons kenn ich mich aus:

Die 5D Mk II hat einen Vollformatsensor, die 7D nicht. Die 7D hat eine höhere Serienbildgeschwindigkeit und einen wesentlich besseren AF. Wenn du dich damit nicht so gut auskennst, ist es vlt. auch sinnvoll in eine Einsteiger DSLR zu investieren als in ein so hochpreisiges Modell.

Die Bildqualität hängt eher von den Objektiven ab, das ist auch ganz wichtig: du brauchst gute Objektive, die sind auch gerne mal teurer als die Kamera selbst!

Trotzdem liefert in dem Vergleich die 5d Mk II etwas bessere Abbildleistung, da sie einen Vollformatsensor hat was zu rauschärmen und dynamikreicheren Bildern führt.

Ganz wichtig: Wenn du nicht gut bist, was Fotografie angeht wirst du mit keiner Kamera gute Bilder machen! Lernen ist das wichtigste. Setz dich mit der Fotografie ausseinander, lerne ISO, Blende, Verschlusszeit, Messmethoden zu beherrschen, verstehe wie die Cams funktionieren.

Danke für die Antwort. Ich kenne mich sehr gut aus mit DSLR! Vorteil bei der 7D integrierter Blitz..

0

Also ich habe die Nikon D700, seit einem Monat (ca. 2000 Bilder) und lerne sie immer besser kennen. Ich habe vorher eine Coolpix gehabt oder immer noch als Zweitkamera.

Ich bin immer wieder erstaunt, welch breites Spektrum diese Kamera abdeckt, egal ob das dunkle Party (ohne Blltz) oder Kirchen oder Makros von Ameisen oder Blüten sind, die Kamera macht alles richtig.

Wenn mal nicht, dann lag es an mir, weil ich ein Fehleinstellung hatte. Z.B. bin ich eine Woche lang mit der Einstellung Kunstlicht rumgelaufen (Anfängerfehler) und habe es eigentlich nur bei der aufwendigeren Bildbearbeitung gemerkt und dann mal kontrolliert.

Ich kann die D700 nur empfehlen.

Was möchtest Du wissen?