Canon eos 600d Videoaufnahme richtig einstellen ich habe auf den Aufnahmen einen extrem gelben teint was einfach hässlich ist ganze frage steht unten begründet?

2 Antworten

Hallo

bevor man sich lächerlich macht

- Einstellungen des Monitors kontrollieren bzw ICC Farbprofil laden (Siehe zb bei der FOGRA)

- der in der 600D eingebaute TFT ist nicht "farbrichtig"

- Canon fotografieren/filmen immer leicht gelborange bzw wie die Kunden wollen "Farbsatt" (Knallig, Poppig)

- bei Mischlicht kann man denn Auto-Weissabgleich in die Tonne kippen am besten immer das gewünschte Profil wählen oder selber einen Weissabgleich vornehmen.

- "Weissbgleich" sorgt nur für weisses Weiss wenn man Farben abgleichen will/muss braucht man ein Color Checker Target oder man nimmt einen RAL Streifen. Aber die 600D kann ab Werk kein Farbabgleich das geht nur bei SemiPro und Profi Canon (Die 600D braucht auch keinen Farbabgleich weil man damit ja in RAW fotografiert. Filmen ist ein nur ein Anhängsel für Bastler die sich dafür dann einen Hack auf die Kamera laden)

Ist denn nur dein Teint farblich nicht korrekt wiedergegeben?

Wenn die anderen Farben auch nicht realistisch dargestellt werden solltest du mal andere Weißabgleiche ausprobieren. Diese Voreinstellungen sind aber in ihren Möglichkeiten begrenzt. Du kannst daher auch einen manuellen Weißabgleich mit einer Weißkarte oder einer Graukarte durchführen. Wenn du so etwas nicht hast reicht auch ein richtig weißes Papier, beispielsweise Druckerpapier. Wie genau der manuelle Weißabgleich funktioniert kannst du in der Bedienungsanleitung oder im Internet nachschauen.

Wenn du dich in Kameraposition stellst/setzt und in einen Spiegel schaust kannst du ja sehen, wie du in dem Licht aussiehst. Bist du dort auch so gelb im Gesicht kannst du ja deine Schminke ändern.

Was möchtest Du wissen?