Canon EOS 600D externes Mikrofon

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rauschfrei wird teuer bei MIkrofonen :)

Die Frage ist halt: Wieviel willst du ausgeben?

Ich würde eigentlich jedem zu diesem hier raten:

http://www.thomann.de/de/rode_videomic_pro.htm

Ist halt leider etwas teuer - allerdings dann auch wirklich rauschfrei. Die Frage wieviel Geld du ausgeben willst ist daher ziemlich wichtig, da man nur so etwas empfehlen kann, was im Budget liegt.. :)

Lg

Okay, es liegt im Budget, allerdings habe ich 1-2 Fragen. Ist dieses Mikrofon wirklich rauschfrei bei der Canon EOS 600D? Da diese ja wirklich Probleme mit externen Mikrofonen hat. Und kann man das Mikrofon oben auf der Kamera anbringen ? (:

0
@Panfusel

Jau, das ist extra dafür gedacht:

http://b.vimeocdn.com/ts/162/762/162762319_640.jpg

Die Frage ist, was du mit rauschfrei meinst. Meinst du wirklich, dass kein Grundrauschen da ist (d.h. die Aufnahmen generell kein Rauschen haben) oder meinst du auch, dass es bei Wind und anderen Einflüssen draußen nicht rauscht?

Ersteres ist es auf jeden Fall, das Rode ist ziemlich gut (kannst ja mal bei Youtube dir die Qualität anhören..), letzteres vermutlich bei starkem Wind nicht, da der Windschutz nicht wirklich dick ist - aber vermutlich besser als das integrierte.

0
@CalicoSkies

Okay, solange drinnen kein Rauschen zu hören ist, geht das klar ! (: Es gibt ja auch noch so genannte Dead Rats oder sooou ^^ Funktioniert es dann damit ? Und kann man das Mikrofon auf die Kamera stecken (: ??

Aber vielen Dank, ich glaube ich werde die Kamera morgen bestellen (:

0
@Panfusel

Dead Rats? :D

Jau, du kannst es auf die Kamera stecken - siehe Bild :)

http://just.razzi.me/photos/324987/19b8856.jpg Die kamera in diesem Bild ist sogar eine 600D.

Drinnen wird kein Rauschen zu hören sein :) Du musst das Mikro auf die Kamera stecken und dann mit der Kamera verbinden (klinkenstecker), auf dem Bild das kleine Kabel.

0
@CalicoSkies

Ist das Kabel denn inklusive (: ? Deadcat sorry xDD Ich hatte irgendwie gerade Reime im Kopf.. xD

Gute Nacht übrigens ^^

0
@Panfusel

Klar, das Kabel ist dabei :)

Kuck einfach mal Videos bei Youtube an (Suche nach "Rode VideoMic Pro") oder die Kommentare bei Thomann.

Deadcats sind einfach so Windfänger, oder? Gibts extra zu kaufen:

http://www.thomann.de/de/rode_deadcat.htm

Empfiehlt sich allerdings wirklich nur, wenn du Reportagen bei Sturm und Regen machst o.Ä. :D

Normal reicht der Standardschutz aus :)

Joa, 3:25... Gute Nacht zurück ;)

0
@CalicoSkies

Oh, ich sehe gerade, du hattest das hier:

http://www.thomann.de/de/rode_ntg_2.htm

Solche Mikrofone funktionieren an DSLRs eher schlecht als Recht, da es ein XLR-Anschluss ist und die Kamera die 48V Phantomspeisung nicht liefern kann - es kann daher gut sein dass es gerauscht hat, weil die Empfindlichkeit einfach stark herabgesetzt wurde.

Mit dem VideoMic passiert das nicht, weil sich das komplett mit der Kamera zufrieden gibt (du brauchst da kein spezielles Kabel wie dir in deiner letzten Frage gesagt wurde)

Probiers einfach aus, aber m.E. nach rauscht es nicht.

0
@CalicoSkies

Klar, da ist kein Rauschen, aber er sagt ja, er hängt es an den Camcorder. Die DSLRs sind ja anscheinend nicht so gut dafür. Nur um mich nochmal abzusichern, da das ja doch recht viel Geld ist, rauscht das Mikrofon bei der EOS 600D nicht xD?

0
@Panfusel

Warum sollte eine DSLR mehr rauschen als ein Camcorder? :D

https://www.youtube.com/watch?v=gK99bB9AdOw

Ich hör auch da kein Rauschen.. beim internen Mikro ists deutlich, aber sobald das Rode dran ist, hör ich gar nix mehr :)

Versprechen kann ich dir nichts, nicht dass du mich haust :D Aber ich seh keinen Grund wieso es rauschen sollte.. leicht rauschen tuts nur, wenn man das auf +20dB stellt / die kamera auf +4 (obwohl du das kaum hörst, find ich.)

Ob dir das zuviel ist oder nicht nusst du wissen :)

0
@CalicoSkies

Okay (: Dankeschön (: Ich sage dann um kurz nach 4 gute Nacht und freue mich auf das Mikrofon (: Dir auch noch viel Spaß ! (:

0

Was möchtest Du wissen?