Canon EOS 600 D gebraucht kaufen oder lieber 60D?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würd die 600d nehmen, und für das gesparte ein besseres Objektiv holen.

Das Kit Objektiv ist nicht schlecht, gerade für den Preis nicht, aber zum Filmen nicht so gut geeignet.

Ich würde stattdessen eine Festbrennweite empfehlen, z.B. diese hier: http://www.ebay.de/itm/Canon-50mm-f-1-8-STM-OVP-/201633417338?hash=item2ef249c87a:g:m~MAAOSwqfNXmOEQ

Damit kannst du nicht zoomen, aber bei wenig licht kannst du dann immer noch gute Videos drehen, das geht mit dem kit Objektiv nicht.

Allgemein ist das 50mm f1.8 von Canon Preis/Leistungstechnisch gesehen eines der besten Objektiven.

Da du, rein rechnerisch, dann immer noch Geld hast, (da das Ding nur 80 Euro kostet), kannst du dann immer noch ein (gebrauchtes) Standartzoom Objektiv kaufen.

Nayes2020 28.07.2016, 15:47

jo vielen dank. habe auch eigl an einen festbrennweite gedacht.

was kannst du für ein Zoomobjektiv empfehlen?

ich brauche keinen mit großer brennweite denke ich. hab nicht vor von 200 meter entfernung zu drehen^^

und ganz kleine brauche ich auch nicht.

hast du da vielleicht eine konkrete Empfehlung?

0
HDXFTGHF 28.07.2016, 16:11
@Nayes2020

Also erstmal zum Preis, ich finde 225 Euro eigentlich schon ein ganz gutes Angebot. Es ist auf jeden Fall nicht zu viel.

Und sonst, als 2. Objektiv, ist das Kit schon gar nicht schlecht. Am Tage kann man damit ja auch ganz gut Filmen.

0
Nayes2020 29.07.2016, 09:54
@HDXFTGHF

ok alles klar dann wäre ich mit cam, und beiden objektiven bei knapp 400€. das war so meine Grenze.

Vielen dank nochmal

0

Zum filmen würde ich eher die 600D nehmen.

Was möchtest Du wissen?