canon eos 500d CA

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Google sagt:

CA-Modus (Creative Auto) – dieser ist besonders für weniger erfahrene Fotografen sehr praktisch, denn hier lässt sich bequem über im Display eingeblendete Schieberegler festlegen, wie scharf oder unscharf der Hintergrund im Foto aufgenommen werden soll.

Dauer der Suche: unter 1s ;)

ddestroyer 05.07.2011, 19:31

Sehr interessant. Was es nicht alles gibt...
So wie heute kaum noch jemand das Brotbacken ohne Fertigmischungen und Brotbackautomat beherrscht, werden wir auch die Fähigkeiten verlieren eine Kamera zu bedienen...

0
CodeFlatter 05.07.2011, 20:08
@ddestroyer

Naja manche Dinge machen irgendwie schon Sinn, letztendlich ist dieser CA Modus ja nichts anderes als mit der Tiefenschärfe bzw. der Blende - bei gleichzeitiger veränderter Belichtungszeit - zu "spielen".

Der ungeübte Fotograf tut sich schon alleine mit den Begriffen schwer und es braucht auch mit modernen DSLR einiges an Übung, um damit manuell sicher zurecht zu kommen. Der Standard-Auto-Mode Fotograf, wird zumindest mit diesen Programmen oder Modi recht treffend bedient und kommt - auch ohne Kurse besuchen zu müssen, in den meisten Situationen zu brauchbaren Ergebnissen. Ich finde das toll.

Natürlich ist es irgendwo ein wenig fraglich, wenn man sich z.B. eine High-End DSLR kauft, um sie dann im Auto-Modus zu bedienen... ;) Zum Glück erlebt und sieht man immer wieder, die Käufer befassen sich dann doch mit der Materie und es findet sich immer mal wieder jemand, mit dem man "Fachsimpeln" kann.

0

Was möchtest Du wissen?