Canon Eos 1100d stellt nicht richtig scharf

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du versehentlich auf manuellen Focus umgestellt? Schau mal am Objektiv, da gibts einen Schiebeschalter mit AF und MF, den stellst du auf AF (Autofocus), dann sollte es wieder gehen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoki28
30.01.2013, 20:37

Ne der Schalter am Objektiv ist auf AF. Ich hab das auch schonmal umgeschaltet von AF auf M und dann wieder auf AF aber das bringst nicht... :(

0
Kommentar von Monsterviech
30.01.2013, 20:38

Ist der auch richtig eingerastet? Bei mir geht das manchmal ein bisschen schwer bzw. es halt.

0

Hast du ein anderes Objektiv im Zugriff? Hast du ein anderes Programm genommen? Es gibt Programme, die ständig scharfstellen (z.B. Sport), oder halt nur einmalig beim Andrücken des Auslösers (Normal). Schalte die Darstellung der Schärfepunkte im Display ein, schau, ob wenigstens die Schärfefeststellung der Kamera noch funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoki28
30.01.2013, 20:45

also ich hab kein Canon Objektiv sondern eins vonTamron. Aber das hab ich von Anfang an und es hat immer geklappt. Und auf einmal geht es nicht mehr richtig :(

0

Auf jeden Fall ein anderes Objektiv testen bzw. dein Objektiv an einer anderen Cam. Geht das andere Objektiv nicht -> vermutlich der Body. Geht dein Objektiv an einer anderen Camera, -> vermutlich der Body.

Als erstes Werkseinstellungen / Reset.

Hilft das nicht, noch mal in speziellen Foren, wie z.B.

www.dslr-forum.de

nachsehen, fragen. Wenn dann nichts hilft, bleibt vermutlich nur noch die Werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier ein anderes Objektiv. Setz deine Kamera auf Werkseinstellungen zurück.

Wenn es damit auch unscharf ist, liegt ein Defekt am gehäuse vor. Wenn nicht, ist das Objektiv kaputt oder die Schärfeebene im Objektiv verstellt.

Ich weiß nicht, wie es bei Canon ist, aber bei Nikon kann man in der Kamera einen Korrekturparameter einstellen, der das dann wieder ausgleicht. Am besten nimmst du dazu ein Lineal und fotografierst es bei Offenblende von schräg vorne. Fokussier dabei eine bestimmte Marke und schau auf dem Bild, ob der Schärfepunkt davor oder dahinter liegt, und pass den Korrekturparamerter so lange an, bis es passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asterix777
31.01.2013, 21:47

Machs nich so kompliziert. Backfokus-Problem auf eigene Faust zu erforschen macht hier glaub ich wenig sinn. Abgesehen davon glaub ich kaum das ne 1100D das korrigieren kann ;-)

0

Irgendetwas wirst du schon verstellt haben, wenn selbst AF am Objektiv nicht hilft. Im Notfall Kamera auf Werk-Einstellungen zurücksetzen. Wie das geht? Steht im Handbuch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell den Schalter am Objektiv auf AF, also auto-focus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoki28
30.01.2013, 20:29

ne der ist schon auf AF.

Ich weiß nicht was ich sonst machen kann, denn ich habe eigentlich nichts umgestellt.

0

wen man sich schon eine solche Kamera kauft sollte man zumiest wissen was MF und AF ist und woran man das erkennt ob man nun im Auto Fokus (AF) oder manuellen Fokus (MF) ist. oder sich zumindest einmal die Bedienungsanleitung durchgelesen haben oder diese zumindest einmal zurate gezogen hat, bevor man sagt geht nicht

Beispiele wo das Problem durch das Ansehen der Bedienungsanleitung gelöst werden kann :

Seite: 16, 35, 81, 82, 83, 84, 85, (128), (129), (130), (131), (132), (133), (134), 135,

244

Auha das sind ganz schön viele Seiten auf denen du das Problem von selber lösen könntest wen du dir die Mühe gemacht hättest und einfach mal die Bedienungsanleitung geöffnet hättest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsterviech
01.02.2013, 07:23

Ich habe durchaus den Eindruck, dass der/die Fragesteller/in den Unterschied zwischen MF und AF kennt.

Warum also so unfreundlich?

Es ist nicht ausgeschlossen, dass an einer Kamera mal was kaputt ist...

1
Kommentar von schoki28
01.02.2013, 14:17

Ich kenne durchaus den Unterschied zwischen AF und MF! Ich habe mir nicht so eine Kamera zugelegt um damit "rumzuspielen" und gar keine Ahnung von der Kamera zu haben!

Natürlich habe ich mir die Bedienungsanleitung durchgelesen und es hat bisher auch immer geklappt außer jetzt, darum habe ich hier meine Frage gestellt.

Ich verstehe auch nicht wieso ich jetzt eine so unfreundliche Antwort bekomme...

1

Was möchtest Du wissen?