Canon eos 100d lichtmalerei aber wie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

  1. Du Drehst Das Moduswahlrad auf TV. Jatzt kannst Du die Verschlusszeit manuell einstellen.
  2. Stelle jetzt die Verschlusszeit ein. Wenn der Wert im oberen linken Kasten auf dem Display zum Beispiel 1/125 ist, heißt dass, dass der Verschluss der Kamera 1/125 Sekunde geöffnet ist. Das ist natürlich viel zu kurz zum Lichtmalen. Stelle mit dem (normalen) Wahlrad zum Beispiel 10" (10 Sekunden) ein. Natürlich kannst Du auch mehr oder weniger einstellen, je nachdem halt, wie lange Du denkst, dass Du für Dein Foto brauchst. Wenn Du "Bulb" einstellst, wird das Foto so lange gemacht, wie Du den Auslöser drückst.
  3. Stelle die ISO auf 100 (das ist das Feld oben rechts)
  4. Drücke den Auslöser und male jetzt mit einer Lichtquelle in einem dunklen Raum (oder einfach draußen bei Nacht) das gewünschte Motiv.

Sollte es Probleme im Tv-Modus geben, einfach komplett manuell einstellen, so lernt man dabei auch noch welche Blende geeignet ist. Bei kleiner Blende gelangt weniger Licht auf den Sensor, du wirst aber eventuell einen "Sterneneffekt" bei sehr hellen Lichtern feststellen. Einfach ausprobieren. Ein Stativ oder zumindest eine Stelle um die Kamera hinzulegen ist natürlich ein Muss.

1
@Streamer

Stimmt, Stativ hab ich völlig vergessen zu erwähnen :)

0

Was möchtest Du wissen?