Canon 70-200mm 2.8 L USM?

4 Antworten

Jo, Chrisy, ein klasse Gerät, pauschal zu empfehlen, wenn schadenfrei!

Den äußeren Eindruck und auf etwaigen Pilzbefall hattest du es ja schon überprüft. Du denkst daran, dass Pilz sich im ganzen Linsenbereich, auch tief im Inneren zeigen kann? Wenn dir eine kleine Checklist zur weiteren Objektivprüfung recht ist...

Alle Welt guckt sich zuerst die Frontlinse an. Und dabei kann man auch mit dicken Schrammen in der Frontline noch überraschend ordentlich und scharf fotografieren. Viel wichtiger ist, dass die Rücklinse putzspuren- und kratzerfrei ist!

Klar, die sanfte, gleichmäßige Leichtgängigkeit des Fokuseinstellringes zeigt sich schnell. Je älter/länger ein Objektiv tatenlos ggf. im Schrank gelegen hat, desto schwergängiger wird sich das Einstellrad drehen. Ein besonders lockeres, leiiichtgängiges Einstellrad könnte sich in Jahren eines arbeitsreichen Profieinsatzes einstellen.

Bei der Gelegenheit prüfe ich das Objektiv auch gerne auf etwaige Sturzschäden: Wackelt das Einstellrad oder gar die ganze Objektivfassung? Hört man etwas leise im Objektiv bei der Autofokus--und Blendenveränderung oder beim herzhaften Schütteln?

Bei dieser elektronischen Blende wirst du die verschiedenen Blenden von eng nach weit im Kameramenue einzeln einstellen können und die Blendenlamellen durch die Frontline auf ruckelfreie Leichtgängigkeit und Ölfreiheit(!) überprüfen.

Dann natürlich an gemachten Fotos die genaue Schärfeprüfung in allen Ecken bei eher offener Blende: Etwaige Probleme der Zentrierung sind in der Regel teurer zu reparieren als das Objektiv wert ist! :-(

Der af, automatische Fokus, sollte geräuscharm und blitzschnell treffsicher erfolgen. Etwaig deutlichere Geräusche können Folgen eines Sturzes sein.

Ach, und der Preis... Vergleiche bietet eBay (aktuelle Angebote und auch für absolvierte Käufe). Und eben alle anderen Verkaufsangebote im Netz. Ich kaufe allerdings lieber händisch auf Fotoveranstaltungen, Messen und tatsächlich auch Flohmärkten (eben alles besser zu prüfen). Du kannst das zugesandte Teil bei Unsicherheiten natürlich auch beim örtlichen Pressefotografen testen lassen oder beim Fotoladen(na ja?:).

Toi-toi-toi dir mit der tollen Scherbe! Falls ich hier noch etwas vergaß, wird es ein anderer bitte nachsetzen.

Wahnsinnsteil, gerade die Version ohne IS. Hab ich seit gefühlt 60 Jahren beruflich und privat im Einsatz - Ein absolut mängelfreies Werkzeug. Sauschnell, rattenscharf, toll zu fokussieren. Am VF muss man halt gucken, ob's reicht.

Das ist ein Objektiv, das man 1 x kauft und für immer behält, wenn man bei Canon bleiben will.

Von mir ein klarter Kauf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?