Canon 600D oder 1100D?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Canon Eos 1100D ist mehr eine Kamera für Anfänger, sie filmt nicht in Full-HD, hat ein kleines Display, keinen Gummierung ... während sich die Eos 600D mehr in der Mittelklasse positioniert. Sie hat eine Gummierung für angenehmere Haltung, filmt in Full HD hat ein großes Display, was man drehen und schwenken kann und hat 18 Megapixel, doch die Bildqualität der beiden ist ziemlich ähnlich.

Wenn du das Geld hast, würde ich schon die Eos 600D nehmen .. aber es wäre natürlich auch sinnvoll am Body zu sparen und dafür bessere Objektive zu kaufen. Eine Eos 1100D macht mit einen guten Objektiv schönere Bilder als die Eos 600D mit dem Standardzoom .. auf jeden Fall.

Ich hoff ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsch dir viel Glück bei der Kaufentscheidung :)

Also sollte ich die Canon Eos 600D nehmen? Gibt es auch eine Kamera die besser ist als die Eos 600D? Ich will nämlich eine Canon die richtig gute Bilder macht und beim kauf der Eos 600D ist ein Objektiv schon dabei oder? Sollte ich mir dann noch ein Objektiv zulegen? Wenn ja welches?

0
@Infinity16

Die Eos 600D kannst du ruhig nehmen, die ist Spitze! Man kann sie mit einen 18-55mm Kitobjektiv dazukaufen, dann kostet sie vielleicht 50-100€ mehr als ohne. Ein Objektiv zu dem Preis, sicher nicht schlecht .. aber es ist nicht das beste Objektiv. Entweder solltest du dir gleich ein besseres Standardzoom zulegen oder zu dem Kitobjektiv noch eine lichtstarke Festbrennweite kaufen.

:) danke für den Stern!

0
@blurredimage

Danke :) Ich kauf mir dann die Sachen so wie du es mir gesagt hast

Kein Ding den hast du dir auch verdient! Hast mir echt geholfen! :)

0
@Infinity16

ok. :) Falls du Fragen zu den Objektiven hast oder Empfehlungen willst, kann ich dir bestimmt auch zu was raten. ! :) Hab ich gern gemacht

0
@blurredimage

Dankeschön ich wende mich dann an dich. :))

Findest du eigentlich Canon besser oder Nikon? Hab aber immer gehört das Canon besser ist..

0
@Infinity16

Beides sehr gute Hersteller .. ihre Systeme unterscheiden sich oftmals kaum. Zum Beispiel ist die Eos 600D vergleichbar mit der Nikon D5100. Welchen Hersteller man dann eher auswählen sollte, ist mehr eine Glaubensfrage. Ich selber hab ne Canon Eos 60D, die hab ich mir ausgesucht, weil sie mir am besten in der Hand liegt und mir die Objektive von Canon sehr zusagen.

Canon überzeugt finde ich beim Filmen mehr, als die meisten Nikonkameras. Sonst sollte man sich die Frage mit seinen Bauchgefühl beantworten :)

0
@blurredimage

Dankeschön du hast mir echt wirklich weiter geholfen. :)

Dann werde ich mich für die Canon Eos 600D entscheiden. :)

0

Auf der Seite von Canon kannst du sie doch direkt vergleichen: http://www.canon.de/for_home/compare_products/loadcomparator.asp?prod=5170B001AA;5161B001AA;&lang=DE&country=DE&dir=/forhome/productfinder/cameras/digital_slr/

Bei der 1100D steht direkt da, dass es sich um ein Einsteigermodell handelt. Von daher musst du wissen, was du willst. Aber letztendlich würde ich an deiner Stelle dann lieber nachträglich Geld in ordentliche Objektive und einen externen Blitz stecken, anstatt in einen Body, dessen Funtkionen du überhaupt nicht zu 100% nutzt. Bessere Fotos macht der nämlich auch nicht (;

bei Canon heißt es Je kleiner die Zahl desto besser ist die Kamera:

die 1d ist besser als die 5D,

die 5D ist besser als die 60D

die 60D ist besser als die 550D

die 550D ist besser als die 600D

die 600D ist besser als die 1100D

Deine Aussage ist nicht ganz richtig. Es ist nämlich so. Eos-Kameras mit Einstelligen Nummern sind die Profigeräte. Die mit 2-stelligen sind für ambitionierte, die mit 3-stelligen in der Mittelklasse und die mit 4-stelligen sind mehr für Anfänger gedacht.

Aber das heißt jetzt nicht, dass die Eos 600D schlechter wäre, als die Eos 550D, denn die 600D ist ein wenig neuer und auch ein wenig besser .. so wie die Eos 60D jetzt auch ein wenig besser ist als die 50D.

Und bei den Einstelligen Kameras ist es auch wieder ein wenig anders. Der Nachfolger von der 1D ist jetzt nicht die 2D, sondern dann die 1D Mark II ... und die Nachfolgerin der Canon Eos 5D Mark II heißt dann Eos 5D Mark III

0

Was möchtest Du wissen?