Canon 1100d gut zum filmen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt völlig auf deine Ansprüche an. Ich nehme mal stark an, dass die 1100D alleine im Videomodus nicht manuell belichten kann, in dem Fall kann dir aber Magic Lantern helfen, wenn du manuell belichten möchtest. Generell bietet ML auch viele Vorteile für Hobby-Filmer (Zebras, Focus Peaking etc.)

http://magiclantern.fm/

Ein Objektiv zum filmen zu empfehlen ist genau so schwierig wie eines zum fotografieren zu empfehlen. Hier weiß niemand, was du genau suchst. Die Canon-Objektive mit Schrittmotor (STM) sind für Videos optimiert (vor allem was Geräusche betrifft). Generell möchtest du aber vermutlich eher ein Objektiv mit durchgehender Blende wie das Sigma 17-50/2,8 oder eine Festbrennweite (da allerdings normalerweise kein Bildstabilisator). Ob du jetzt eher nach einem längeren Objektiv oder einem Weitwinkel suchst weißt nur do selbst. Mit einem günstigen Canon 18-55 kannst du aber auch durch Ausprobieren herausfinden, welche Brennweiten du brauchst/bevorzugst. 

Die Kamera hat glaube ich auch keinen Kopfhörer-Ausgang, es ist also nicht möglich die Tonqualität zu überprüfen, wenn man ein externes Mikrofon angeschlossen hat. Das interne Mikrofon ist in den meisten Situationen wie alle internen Mikrofone unbrauchbar. Aber das ist ein anderes Thema... 

Generell kann man mit der Kamera also natürlich "gute" Videos machen. Wunder wie irgendwelche Meisterwerke auf YouTube sollte man allerdings nicht erwarten, dazu gehört noch einiges mehr als nur eine Consumer-DSLR. Vor allem was Autofokus und Rolling-Shutter betrifft gibt es sicherlich bessere Camcorder, die auf "nur-filmen" optimiert sind. Bei einer DSLR bezahlst du das ganze Spiegel- Sucher- und Autofokus-System mit, was du am Ende für Videos ja gar nicht brauchst. Und das sind normalerweise Hauptkriterien, warum sich Leute DSLRs zulegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drolreref
06.09.2016, 12:45

Sehr hilfreiche Antwort! Vielen Dank.
Im Grunde geht es mir nur um gute Naturaufnahmen. Musik kommt über die Videos auch drüber daher ist das mit dem Ton auch erstmal egal.
Filmen tuen ich meistens mit einem Schwebestativ.
Mir geht es hauptsächlich um schöne farbige Aufnahmen die sich gut verarbeiten lassen.
Ging mit der GoPro bis jetzt auch gut nur sind die Farben nicht das was ich mir wünsche.

0

Für den Anfang reicht die Kamera zum Filmen definitiv aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber habe eine Canon 1100d und fotografiere hauptsächlich damit und bin sehr zufrieden.
Videos mache ich eher weniger  aber trotzdem  ist die Qualität gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Einsteigerkamera ist sie sehr gut geeignet. Aber das man das Display nicht schwenken kann, das wäre für mich ein NoGo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?