Cannabis zeigt keine Wirkung mit Neuroleptika?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Es gibt keine bewiesenen pharmakologischen Wechselwirkungen von Neuroleptika und Cannabis.
Was bekommst du denn verschrieben und in welcher Dosierung?
z.B. Olanzapin hat ja eine sehr stark dämpfende Wirkung, gerade bei höheren Dosen, was natürlich dafür sorgen kann, dass man den Cannabisrausch weniger wahrnimmt.

Allerdings möchte ich drauf hinweisen, dass es nicht empfehlenswert ist bei Schizophrenie zu kiffen. Es kann extrem psychotische Schübe auslösen und das Krankheitsbild verschlechtern.
Ob du weiter konsumierst bleibt natürlich dir überlassen.

Hier kannst du auch n bisschen was über NL+Weed nachlesen: 
https://eve-rave.ch/Forum/viewtopic.php?t=38545

also ich kenne mich mit den medizinischen sachen nicht aus aber wenn man zum ersten mal kifft ist es bei sehr vielen menschen so das sie keine wirkung merken vielleicht ist es bei dir auch der grund.

Was möchtest Du wissen?