Cannabis und Urintest?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist eher die Frage was für ein Test, wieviel konsumiert, wann das letzte mal davor usw. Wenn es ein Schnelltest ist könnte es hinhauen wenn du nicht viel konsumiert hast. Labor eher weniger. 

Im Internet gibt es auch synthetischen Urin zu bestellen. Der soll selbst im Labor nicht auffallen. Allerdings wird das bei einer Untersuchung z. B. für eine MPU nicht funktionieren. Wenn die welche den Tests durchführen wirklich Plan von der Materie haben kennen die solche Tricks und schauen bei der Abgabe genau, dass auch das im Becher landet was die haben möchten. Beim Hausarzt kann das durchaus hinhauen. Gibt sogar bestimmte Marker welche man vor dem Screening trinken muss, dann sieht man ganz genau ob der Urin auch von der entsprechenden Person ist. Da wird schummeln wirklich schwierig. Ist aber nicht die Regel. Gibt es aber z. B. bei Substitution von Opiatabhängigen. 

Es gibt auch bestimmte Produkte welche man vor dem Screening trinkt. Die führen zwar auch nicht dazu, dass der Urin an sich sauber ist, aber sie verdünnen den Urin und enthalten Kreatin damit die starke Verdünnung im Test nicht auffällt. Der Wert ist dann halt geringer, wenn man eh nicht viel drin hat auch negativ.

Hallo!

Also viel trinken ist schon eine richtige Option, sollte aber nicht die einzige Tat bleiben. Durch erhöhten Wasserkonsum (2-3Liter am Tag) werden zum einen die Kanabisinhaltsstoffe verdünt und zum anderen auch vermehrt ausgeschieden.


Moosbeerensaft oder grüner Tee sorgt dafür das du auch bei einem akribischen Test im Labor nicht wirklich auffällst, da dieser die verdünnung durch den erhöhten Wasserkonsum "überdeckt". Denn wer viel trinkt, dessen Creatinwerte und Inhaltsstoffe sinken auch die mit ausgeschieden werden..

Hinzukommt das Fett THC speichert bzw dessen Abbau verlangsamt, also iss möglichst gesündere Lebensmittel wie Gemüse und Früchte in angemessenem Umfang!


Gemüse, Knoblauch, Koriander sind Beispiele für entgiftende Lebensmittel, die können dir dabei auch noch helfen!

Dann mal viel Erfolg! ;)

Danke😅

1
@Nightmare2201

Joa, ich finde Kanabis ist kein Verbrechen! Jeder muss mit den Konsequenzen selber leben und solch ein Test ist meienr Meinung nach ein Eingriff in die Privatsspähre, deswegen helfe ich dir :)

Übrigens, THC hat eine Halbwertszeit von 50% alle 7 Tage! Zudem kommt hinzu das die Test erst ab einer gewissen Konzentration THC und anderer Inhaltsstoffe ausschlaen. Also alleine durch das verdünnen wird der test schon gen negativ enden! ;)

0

So, so... Dabei ist Cannabis eine Droge und wird ständig verharmlost. Wer damit Auto fährt wird bestraft und da siehst du da als Eingriff in die Privatsphäre😣

0
@KaeteK

Wenn Canabis eine Droge ist, ist eine Zigarette auch eine Droge!

Doch ist sie deswegen verboten?! Nein! Weisst Du auch warum nicht?

Genau! Weil die Tabakindustrie zu mächtig ist und großen Einfluss auf die Wirtschaft nehmen kann! Deswegen wird rauchen nicht verboten und deswegen sterben so viele Menschen dran!

Ausserdem halte ich Rauchen für noch deutlich gefährlicher als Canabis! Schonmal die Inhaltsstoffe recherschiert?!

Ausserdem schaden sich Raucher nichtmal nur selbst, sondern greifen im Prinzip in das Leben eines gesunden Menschen ein wenn sie ihre Passivrauch in der umwelt verbreiten! Bei Canabis ist es wenigstens jemand der sich irgendwo im Wald in ner Ecke verkriecht und sich nicht blicken lässt!

Raucher laufen jeden Tag zur Schule mit ihre Kippe und qualmen die Menschen voll die hinter ihnen laufen müssen!

Wenn Du eine Droge verbieten willst, dann tu das auch mit den anderen!


0

Sie werden es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit finden. Egal wie viel du trinkst. Die Abbauprodukte nach denen sie suchen bleibe recht lange im Körper und sind nachweisbar. 

Falls alles nicht klappen sollte habe ich überlegt mir von einem Freund in ne Flasche pissen zu lassen und diese zu verwenden, geht das überhaupt oder muss es frisches Urin sein?

Du kannst es ja mal probieren. Da vor dir mit Sicherheit noch niemand auf die Idee gekommen ist, rechnen sie bestimmt nicht mit sowas und werden sicher nicht genau darauf achten. 

Der test wird privat durchgeführt nicht beim Artzt. Würde es funktionieren oder braucht man fridchen Urin?

0
@Nightmare2201

Schon oft versucht worden, hat selten geklappt. Beim Urintest wird meistens von einer Kontrollperson diskret in richtung Wc geschaut, man bekommt den fremden Urin so nicht ins Becherlein. Weiterer Punkt: Bist du 100% sicher, dass der Freund keinerlei Drogen usw nimmt? Plötzlich zeigt der UP auf Kokain an, und dann wird es schwierig. Der Urin muss körperwarm und frisch sein, sonst fällt es auf. Hat absolut ausnahmsweise alles trotzdem geklappt, so kann der fremde Urin noch andere auffällige Merkmale haben, was weitere Untersuche zur Folge haben könnte. Meine Erfahrung: Klappt 99% nicht. Am besten gleich ehrlich sein und vor dem Test sagen, dass du neulich gekifft hast. Das erspahrt die Kosten für den unnötigen UP und vermeidet die meisten Scherereien am besten.

0

Okey Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?