Cannabis und Autofahren in Amsterdam?

3 Antworten

Also ich las etwas von 5ng/ml Blut. Allerdings nicht an offizieller Stelle. Bei 5 ng/l Blut solltest du selbst nach nem ordentlichen Dübel nach 5h - 6h wieder fahrbereit sein!

Allerdings Vorsicht: Mischkonusm wird nciht gern gesehen (auch nicht aus offizieller Quellle). Aber es heißt, wenn Mischkonsum festgestellt wird gelten die Grenzwerte nicth mehr. Das heißt die 0.5 pro mille Alkohol geleten nicht, wenn du auch THC im Blut hast (dann hast auch mit 0,1 pro Mille eine Trunkenheitsfahrt).

Von daher:

1) Kein Mischkonsum.

2) Google nochmal nahc den genauen Grenzwerten der Niederlande. Wenn die bei 0,5 ng/ml, dann sollte obiger Satz gelten - bei weniger musst du länger warten.

3) Auch wenn die 6h vorbei sind, zählt immernoch der gesunde Menschenverstand, ob man sich wirklich fahrtüchtig fühlt (gilt allerdings auch bei normaler Müdigkeit oder grippalen Infekt).

Ach ja ... Rückfahrt nach DE:

Da sollte der Fahrer lieber min. 3 Tage vorher abstinent sein! ;-)

Ich rate euch, entweder einen Fahrer zu bestimmen, der clean bleibt oder generell nicht selbst zu fahren sondern Beispielsweise den Flieger, Zug oder Bus zu nehmen.

Mag vielleicht erstmal alles teurer zu erscheinen... Aber wenn der Lappen weg ist, wird es noch teurer. 

ich kann dir nur raten . LASS ES

Du bist bei Drogen deine Fahrerlaubnis schneller los als du sie bekommen hast l

 

Das ist ein perfekter Ratschlag!

Kurz und bündig.

Nebenbei: Das ist ja bereits Vorsatz; da kann keiner sagen, hab mal so nur probieren wollen.

0

Was möchtest Du wissen?