Cannabis und Alkohol Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Cannabis wurde damals so weit ich weiß, wegen einem Ägyptischen Politikers verboten, weil er Arbeiter für die Weiterentwicklung seines Landes brauchte, Cannabis sie aber zu faul machte. Das verbreitete sich dann über die Welt. Warum das heute noch so ist, darüber hat OpenMind gerade ein ser gutes YouTube Video gemacht, kannst du dir ja mal angucken, gibt nämlich mehrere Theorien. Der Kanal ist generell cool wenn du dich für Drogen interessierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Drogenpolitik

Vermutlich willst Du gar nicht wissen, warum Cannabis verboten wurde - sondern Dir geht es vermutlich eher um den Widerspruch, dass die Substanz mit (deutschlandweit) jährlich 74.000 Folgetoten (Alkohol) erlaubt ist, während Cannabis mit (weltweit) jährlich 0 Folgetoten weiterhin - mit bislang minimalen Ausnahmen - verboten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch auffällig, dass Canabis ausgerechnet zu dem Zeitpunkt (1929), als Aspirin erfunden wurde, mit ins Opiumgesetz aufgenommen wurde.

Alkoholiker und Nikotinsüchtige steigern die Steuereinnahmen und sterben oft vor Erreichen des Rentenalters....

Was sagte vor einigen Jahren (Freudscher Versprecher?) mal ein Politiker? "In diesem Staate geschieht alles zum Wohle der Paragraphen!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es der Pharma- und Alkoholindustrie schaden würde und in unserem Land nur die Grosskonzerne das Sagen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich. Vermutlich das höhere Suchtpotential.
Viele Alk-Wirkungen kommen ja nicht, weil die Leute süchtig (=krank) sind, sondern hemmungslos und dumm!
Aber da die Wahrheit zu finden ist sehr schwer, da große kapitalkräftige Firmen ect. da auch mitmischen (Pharmaindustrie, Kunststoffindustrie siehe unten, ect.).

Den Ursprung kann ich dir erklären:

Hanf war ein wesentlicher, natürlicher Rohstoff für stoffe, Seile, ect.
In der Mitte des vorigen Jahrhunderts kamen Kunststoffe in "Mode" und brachten riesige Industrien zum Entstehen, vor allem in den USA. Diese standen in Konkurrenz zu den Bauern, die ihren Hanf verkauften.
Rest kannst du dir denken.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?