Cannabis Sucht und die Resistenz

7 Antworten

Such dir irgendwas was dich davon ablenkt, mir half das Fahrrad fahren sehr. Ist eben eine Kopfsache, wenn du wirklich aufhören willst dann schaffst du das auch. Such dir irgendwas, was dir Spaß macht und mach das wenn du wieder das Verlangen hast. Das kriegst du hin ganz sicher ;)

Danke! Ist aber eher so dass ich nicht aufhören will, ich will die sucht nur präventiv verhindern.

0

Nehme nur am Wochenende Cannabis und bei MDMA mache ich 1-3 Monate pause.

0

das ist eigentlich ganz einfach, erst wirfst du alles weg was damit zu tun hat, also blättchen, pipe usw. und dann kaufst du dir nichts mehr und meidest kumpels die ebenfalls am kiffen sind.

Ohne die Freunde die kiffen, habe ich gar keine Freunde mehr ..

0
@iPythagoreerNG

dann suchst du dir eben neue, kifferfreunde findest du immer wieder. ausserdem wirst du schnell feststellen wer wirklich dein freund ist und wer nicht. wahre freunde stehen zu dir, egal ob du kiffst oder nicht.

1

Wenn du es nur noch konsumierst, weil du nichts anders mit dir anzufangen weißt - SUCH DIR EIN HOBBY. Du bist nicht körperlich abhängig, sondern nur psychisch. Es ist alles in deinem Kopf, also musst du auch da ansetzen.

Schmeiße auch umgehend alles weg, was du zum Kiffen benötigst. Papers, Siebchen, Grinder, Bong, kauf kein Gras oder Mock mehr und meide auch "Freunde", die kiffen und dich eventuell verleiten.

Was möchtest Du wissen?