cannabis rechtslage bayern?

1 Antwort

Bei Jugendlichen sind bayrische Gerichte gerne geneigt, den erzieherischen Mittelfinger zu zeigen und deutlich zu machen, dass Drogenkonsum nicht toleriert wird.

Vermutlich wird man Dich zur Ableistung von Sozialstunden verurteilen und/oder Drogenberatungsgespräche anordnen und/oder für die Dauer einiger Monate unregelmäßige Drogen-Screenings anordnen.

Insgesamt nichts Schlimmes. Schlimmer wird es erst, wenn man sich erneut erwischen lässt...

Australien Visum trotz laufender Mpu Ich habe im Moment ein Verfahren wegen Mischkonsum Alk und Cannabis am laufen. Kann ich trotzdem ein Visum beantragen?

...zur Frage

Erstvergehen mit Cannabis in München?

Hallo liebe Community

Ich bin 20 Jahre alt und lebe in München und wurde heute Nacht mit einer sehr geringen Menge Cannabis (geschätzt höchstens 0,25 Gramm) erwischt und vorläufig festgenommen. Ich hatte zuvor noch nie etwas mit der Polizei zu tun, also ist es mein Erstvergehen. Da ich in Bayern lebe und dort eher "die härtere Schiene gefahren wird" hätte ich einige Fragen bezüglich des weiteren Verfahrens, die mir heute Nacht niemand so genau beantworten konnte/wollte. kann das Verfahren wegen dieser lächerlichen Menge fallen gelassen werden? muss ich vor das Gericht? kann ich eine Vorstrafe deswegen bekommen? wie sieht es aus von wegen polizeilicher Vormerkung, bin ich für immer angeschwärzt? was ist die mögliche Höchststrafe für mein Vergehen? Ich danke euch vielmals!

...zur Frage

Was genau ist an Cannabis so schlimm?

Also, ich weiss das die Nachteile von Mariuhana z.B. Lungenschäden haben können, oder natürlich die Abhängigkeit oder die Konzentrationsschwäche.

Aber das ist doch (eigentlich) das selbe wie mit Nikotin, Alkohol und sonstiges. Doch diese Sachen sind legal und so gut wie JEDER konsumiert diese täglich.

Also : Was GENAU ist so SCHLIMM an Gras, das es illegal ist (bzw. nur in wenigen Ländern legal)?

Würde mich über paar Antworten oder Meinungen freuen :)

...zur Frage

Geringe Menge Cannabis in Bayern sichergestellt. Wird das Verfahren gegen mich eingestellt?

Hi,

bei mir (m, 17) wurden letzte Woche in Bayern bei einer Verkehrskontrolle insgesamt 0,31g Cannabis sichergestellt. Ich war Beifahrer.

Da es ja in Bayern in Sachen Cannabis eine 0-Toleranz-Politik gibt stellt dies also einen Straftatsbestand dar. Es wurde also von der Staatsanwaltschaft Anzeige gegen mich erstattet.

Nun meine Frage: Kann ich damit rechnen, dass das Verfahren eingestellt wird?

Ich habe vor der Ganzkörperdurchsuchung gestanden, dass ich eine geringe Menge bei mir führe, habe aber beim Verhör geschwiegen, allerdings einige freiwillige Angaben gemacht zu Familienstand etc. Bin nicht vorbestraft.

Lg

...zur Frage

Führerscheinsperre wegen BTM - Besitz?

Hallo,

und zwar hatte ich vor kurzen eine Hausdurchsuchung dort ungefähr 4-5 g Cannabis sichergestellt (Wohne in Bayern) war zu den Zeitpunkt nicht zu Hause deswegen haben die Beamten auch keinen Drogentest bei mir durchgeführen können (Also Konsum nicht nachweisbar) Bin 17 Jahre alt will grad meinen Führerschein anfangen und wollte wissen ob ich nun Probleme bekommen kann.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?