cannabis polizeieinladung v

4 Antworten

Einem Test musst Du nicht zustimmen, Du musst überhaupt nicht auf die Angebote der Polizei eingehen und genau das solltest Du tun. Also keine Aussage machen.

hahahaha acab solange sie kein cannabis bei dir finden oder dir nachweisen können dass du es verkauft hast oder unter einfluss autogefajren bist musst du dir kejne sorgen machen du solltest die bullen nicht anlùgen sondern ganz klar sagen das du kiffer bist und es nicht verboten ist über weed zu schreibn. ¡!

wenn du nicht regelmäßig buffst dann nich:D wenn du wirklich ein stark kiffer bist bleibt es länger im blut = länger nachweisbar. und ja wenn du zu verdächtigt wirkst musst du einen test machen, wenn du lange haare hast ist es schlimmer denn dort ist es exrem schnell rauszufinden.

wenn du zu verdächtigt wirkst musst du einen test machen<

Gar nichts muss er, erst wenn eine richterliche Anordnung vorliegt muss er sonst wird es geschehen ob er will oder nicht. Nur wird eine richterliche Anordnung nicht erfolgen, zumindest nicht nach dem was er in seiner Eingangsfrage angegeben hat. Mehr wird auch nicht sein, denn sonst hätte man ihm schon längst die Bude auf den Kopf gestellt.

0
@Artus01

Also wenn ihr sagt das ich hingehen soll mir das anhören soll und nix sagem soll und auch den test abzulehne habe, werden sie dann nicht vorraussichtlich weitere schritte einleiten? Ich währe nämlich froh wenn es nach dem gespräch am mittwoch vorbei währe..

0
@Styz123

Du solltest besser ganz wegbleiben, damit Du Dich bei der Befragung nicht selbst reinreitest. Es stimmt zwar das der Konsum nicht strafbar ist. Aber zum Konsum gehört in der Regel der Erwerb und der Besitz, Beides ist strafbar. Mach einfach nichts und warte was weiter passiert.

0

Was möchtest Du wissen?