Cannabis nachweis in der shisha?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das eine normale Untersuchung ist wird da sowieso nicht auf Drogen kontrolliert. 

Beim rauchen entsteht soviel Hitze das da im nachhinein keine Rückstände mehr vorhanden sind, ergo würde auch ein drogentest wohl eher negativ ausfallen.. 

  1. Wird bei einem Medizincheck, zwar Blut genommen, aber nicht auf Drogen getestet.
  2. Ist kein THC und auch kein THC-COOH mehr in deinem Blut Nachweisbar und wenn doch, ist die menge so gering das dir nichts passiert.

Je nach Dosierung ist das THC eines Joints durchschnittlich 7 bis 12 Stunden lang im Blut nachweisbar, die Spanne reicht bis 27 Stunden. Das Stoffwechselprodukt THC-COOH ist 3-7 Tage lang nachweisbar, bei regelmäßigem Konsum einige Wochen. Im Urin ist THC-COOH bei einem einmaligen Konsum 3-5 Tage und bei regelmäßigem Konsum 4-6 Wochen nachweisbar. In der Literatur wird von einem Dauerkonsumenten berichtet, der erst nach 77 Tagen wieder "sauber" war, auch bei uns melden sich derartige Fälle. Die Nachweiszeiten schwanken also stark.

Hast du was gemerkt? Ich vermute nicht.
Beim vorhergehenden Rauchen des Kopfes entsteht über solange zeit so viel Hitze das das THC vollkommen raus sein sollte. Und wenn nicht. Bei so einer geringen Menge wird kein Drogentest positiv anzeigen. Da diese Tests auch erst ab gewissen onzentrationen reagieren

Du solltest etwas gegen Deine Angst tun.

Was möchtest Du wissen?