Cannabis nach Trauerfall

14 Antworten

Entweder Du folgst Deinem "schlechten Gewissen" und gibst der Versorbenen zuliebe Deinen Cannabiskonsum auf oder Du gelangst zu der Überzeugung, dass man kein schlechtes Gewissen haben muss, weil man als Cannabiskonsument nicht automatisch ein schlechter Mensch ist. Schöne Erinnerungen vergisst man, wenn man an Altheimer leidet, aber nicht wenn man (verantwortungsvoll und kontrolliert) kifft.

Am besten hörst du erst mal auf zu Konsumieren bis du den größten teil der Trauer überwunden hast. Egal wie lange das dauert, danach kannst du dich entscheiden ob du es weiter machen wilst oder nicht weil das cannabis Rauchen hilft dir dabei genau so wenig wie das alk trinken.Denke nicht das du durch das Cannabis rauchen die ganzen schönnen errinerungen vergisst wahrscheinlich eher die lästigen grad anstehenden sachen....

Es gibt im Land der Träume nen heftigen Tripbericht, in dem jemand nach dem Tod seines Onkels Gras geraucht hat und den heftigsten Horrortrip inkl. Krankenhaus geschoben hat. Aber an sich.. Man kanns auf zwei verschiedene Weisen sehen: Deine aktuelle Denkweise würde dir ermöglichen, jetzt damit aufzuhören. Aber: Der Tod eines Familienmitgliedes, sei er auch noch so traurig, sollte dich nicht in deinem Leben behindern. Wenns dir also immer noch Spaß macht, Gras zu rauchen, dann kannst du das machen.

10

Es gibt im Land der Träume nen heftigen Tripbericht, in dem jemand nach dem Tod seines Onkels Gras geraucht hat und den heftigsten Horrortrip inkl. Krankenhaus geschoben hat.

Ich liebe SciFi xD coole Parodie! xD Das wäre dem gleichen Typen auch bei Kaffee oder Alk passiert, so btw... der muss psychisch ja echt schon Probleme gehabt haben xD

0

Cannabis im Auto aber nicht konsumiert. Muss ich eine MPU machen?

Hallo, gestern Nachmittag wurde ich von zwei Zivilbeamten kontrolliert während ich in meinem Auto saß. In meinem Auto befand sich 1 Gramm Cannabis, was einer der Beamten direkt gerochen hat. Also holte ich es raus und sagte dass es von einem Bekannten ist und er es nur in meinem Auto kurz gelagert hat. Ich hatte zuvor kein Cannabis konsumiert und es wurde auch kein Schnelltest durchgeführt. Ich hatte allerdings 2-3 Tage zuvor geraucht. Ich bin 18 und habe erst seit einem halben Jahr den Führerschein und bin somit noch in der Probezeit. Der Beamte sagte dass sie ein Bericht an die Führerscheinstelle schreiben müssten. Deshalb meine Frage, was erwartet mich jetzt und muss ich evtl. eine MPU machen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Kokain und Prostituierte?

Hallo,

man hört immer wieder, dass Feierlichkeiten wo Kokain und bezahlte Mädchen mit im Spiel sind so besonders sind. Warum ist das so ?? Ist den der Verkehr mit Frauen besser, wenn man zuvor Drogen konsumiert hat und besser die Sau raus kriegt ?? Oder weil man sich nicht mehr erinnern kann und kein schlechtes Gewissen ggü der Frau z.B. hat ???

Bitte klärt mich auf !!

...zur Frage

Wird es Probleme bei der Blutuntersuchung geben?

Hallo, ich habe vor kurzem mich beim Arzt untersuchen lassen und raus gekommen ist, dass ich eine sehr erweiterte Schilddrüse habe. Nun wollen sie mir nächsten Dienstag Blut abnehmen, das Problem liegt da das ich ab nächsten Dienstag neuen Tage zuvor Cannabis konsumiert habe. So meine Frage: Wird es Probleme geben wenn sie einen gewissen THC Wert bei mir finden? Rauche nicht regelmäßig, so 1 mal alle zwei Wochen. Aber das ist ja eh unterschiedlich von Mensch zu Mensch wie sich das THC im Körper abbaut. -John

...zur Frage

Massive Gedächtnis Störungen vom Drogen Konsum.Kann man es wieder erlangen?!

Ich habe ungefähr einen Monat lang oft und viel Cannabis konsumiert, aber jetzt habe ich probleme mit meinem Erinnerungsvermögen mir fehlen manchmal ganze Tage und mir fällt einfach nicht ein was ich da gemacht habe. Sowas habe ich in letzer Zeit auch ganz oft wenn ich Leuten was erzählen will vergesse ich warum ich es erzähle oder wenn ich wen etwas fragen möchte vergesse ich es von der einen auf der anderen Sekunde. Meine frage ist bleibt das für immer so oder kann ich mir das wieder an Trainieren?!

...zur Frage

Wechselwirkung Ibuprofen - Cannabis, gefährlich oder nicht?

Kann man's machen oder isses gefährlich?

...zur Frage

Dauerhafter Cannabis Konsum Minderjährige?

Hallo liebe User.Ich habe 4 Monatelang Jeden Tag Cannabis Komsumiert & bin jetzt gut einen Monat clean, ich habe Seide ein extrem schlechtes kurzzeitgedächnis. Ist es möglich dieses kurzzeitiggedächnis wieder aufzubauen? Wie ich auf die Idee cannabis gekommen bin?-Ich habe es kaum aus reinsten vergügen genommen, ich es lediglich als Medikament benutzt, da ich extrem starke Migräne habe &' mir die verschriebenen Medikamente vom Arzt nicht helfen. Cannabis war und bleibt für mich das beste Medikament.Dennoch hat es nervige folgen (wenn überhaupt ein dauerhafter schaden bleibt)Ps: ich bin 16 Jahre jung. & habe täglich über 3 gramm konsumiert (geraucht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?