Cannabis mit 16 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1g ist viel zu viel für einen Erstkonsumenten, nimm 0,1-0,2g in der Bong und verdünne das, wenn du willst, mit Tabak oder Knaster etc.


Aber ich würde dir raten, einen Joint zu rauchen und da solltest du meiner Meinung nach so ca. 0,2-0,3g reinmachen und um auf eine vernünftige Größe zu kommen, das Gras mit Tabak/Knaster zu mischen.


Ein Joint ist meiner Meinung nach für Erstkonsumenten besser, da man nicht auf einmal einen großen Zug mit viel THC aufnimmt, sondern das High langsam kommt.


Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sklar1234
04.07.2017, 00:57

Wer raucht schon einen joint mit 0.3 Gramm baaah

0

😂ich bin 14 und habe das erste mal gekifft also gesund ist das auf keinen Fall doch wenn du es ihm nicht ausreden kannst dann sollte er erstmals nur 0,3 g nehmen. Und am besten die Kippe ganz eng drehen und wenn es geht kein Tabak und nicht parallel Alkohol trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Schäden beziehen sich auf den Langzeitkonsum wen man das 1,2 mal im Monat macht ist alles oke.

1gramm ist zu viel und von einer bong würde ich auch abraten 

und Finger weg von anderen Drogen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasper2000
30.06.2017, 17:40

ok ich werde es ihm sagen aber warum keine Bong?

0

Was möchtest Du wissen?